Strand und Musik an der Beachparty in Egnach

Am Wochenende steigt zum zwölften Mal die Beachparty mit Showacts, DJs, viel Sand und einem Pool. Erwartet werden am Samstag gegen 2000 Besucher.

Drucken
Teilen
Die Beachparty findet in Egnach statt. (Bild: Mareycke Frehner, 7. Juli 2016)

Die Beachparty findet in Egnach statt. (Bild: Mareycke Frehner, 7. Juli 2016)

Am Freitag und Samstag geht es einmal mehr hoch zu und her auf dem Gristenbühl. Die Organisatoren halten am Erfolgsrezept der letzten Jahre fest.

Am Freitag steht ein Dorffest für ein eher älteres Publikum mit zwei runShowacts auf dem Programm: Zum einen treten die Unique Freestyler auf und zeigen Kunststücke auf der Slackline, zum anderen geben die Akrobaten des TSV Fortitudo Gossau eine Kostprobe ihres Könnens. Für Stimmung sorgt zudem DJ Roger. Wenn mindestens fünf Mitglieder desselben Vereins im einheitlichen Tenü kommen, zahlen sie nur die Hälfte des Eintrittspreises.

Am Samstag wird es lauter und viel enger im auf 30 Grad geheizten Festzelt. Die Veranstalter erwarten 1800 Besucher aus der ganzen Ostschweiz und aus Zürich. Für die Paletten-Lounge ist dann kein Platz mehr. Dafür können die Partygänger ein Bad im 16'000 Liter fassenden Pool nehmen. Für das passende Feeling sorgt ein Strand, für den die Organisatoren 15 Kubikmeter Sand aufschütten. DJ LeeRoy alias Alois Gisler legt Electronic Dance Music auf. Zurück sind ausserdem KEV&LEX, die House/Electro/Dance im Repertoire haben. «Wir freuen uns sehr über ihre Rückkehr an die Beachparty», sagt Ralph Anderes vom organisierenden Kulturverein, der am Wochenende Unterstützung von vielen freiwilligen Helfern erhält: 65 bis 70 Personen legen insgesamt Hand an. (red)