Stefan Küng im Interview nach seinem dritten Schweizer Meistertitel im Zeitfahren

Der 25-jährige Thurgauer sichert sich wie in den beiden Vorjahren den Schweizer Meistertitel im Zeitfahren.

Mario Testa
Drucken
Teilen

Der 25-jährige Thurgauer Veloprofi Stefan Küng hat den Heimvorteil genutzt. Er legte die knapp 30 Kilometer lange Strecke in 35 Minuten und 53 Sekunden zurück. Nach der Siegerehrung zeigt er sich sehr erfreut über den Triumph in der Heimat.