Saisonstart mit nur wenigen Ständen in Kreuzlingen

Am Samstag fand im Dreispitzpark der erste Flohmarkt des Jahres statt.

Viviane Vogel
Merken
Drucken
Teilen
Deutlich weniger Stände als sonst: Flohmarkt im Dreispitzpark.

Deutlich weniger Stände als sonst: Flohmarkt im Dreispitzpark.

(Bild: Andrea Stalder)

«Jetzt habe ich doch noch einiges gekauft!» Eine Besucherin schaut erstaunt in ihre Taschen, während ihre Freundin sie wissend angrinst. «Hab ich’s doch gesagt. Das geht schnell.»

Es gibt Stände mit Kleidern, solche, die an eine kleine Kunstgalerie erinnern –und wild durchmischte. Teddys für einen Franken warten auf einen neuen Besitzer, Spiele und Puppen erinnern an eine vergangene Zeit.

«Dieses Hemd hat mal 280 Euro gekostet»,

sagt ein Verkäufer, was die Interessentin gleich dazu verleitet, ein weiteres zu packen. Daneben begutachten zwei Frauen einen Stuhl mit einem einklappbaren Fussteil. «Ich stelle mir das praktisch vor für Kinder», sagt die eine Schnäppchenjägerin. «Ja, also den würde ich mir auch kaufen», stimmt ihre Begleiterin ihr zu. Der Verkäufer lächelt zufrieden.