Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Glosse

Romanshorn: Mocmoc dreht sich auf seinem Sockel - und keiner weiss warum

Die Fabelwesen-Statue am Bahnhof Romanshorn hat früher Skandale ausgelöst. Heute ist es still um sie geworden. Wie aus dem Nichts hat sie sich dieser Tage um 90 Grad gewendet. Der Grund dafür ist unklar. Eine Glosse.
Annina Flaig
Mocmoc blickt neuerdings Richtung Hafenstrasse. Bild: Annina Flaig

Mocmoc blickt neuerdings Richtung Hafenstrasse. Bild: Annina Flaig

Lieber Mocmoc, gerade erst hast du mir noch freundlich zugewinkt. Nun wendest du dich ab. Um 90 Grad. Das hast du noch nie gemacht. Gehst du nun fort? Das fragen sich dieser Tage viele. Doch niemand traut sich, dich zu fragen. Wer redet schon mit einem Fabelwesen? Überhaupt haben sich dir in all der Zeit die wenigsten zugewandt. Seit 15 Jahren thronst du stumm auf deinem Sockel. Dein Herz pocht. Jeder kann es sehen. Doch du wirst ignoriert. Einige wissen schon gar nicht mehr wer oder was du eigentlich bist. Dabei bist du in deinem Leben so vieles gewesen: Kinderfreund und neues Wahrzeichen. Ein verhinderter Identitätsstifter und Symbol für leichtfertiges Ausgeben von Steuergeldern. Doch du bleibst da und horchst dem Surren der Welt.

Täter nutzt eine Mülltonne

Es gibt Befürchtungen, dass jemand Hand angelegt hat. Ein Lausbubenstreich? Indizien sprechen dafür, dass sich der Täter seitwärts angeschlichen haben könnte und dir mit einer Mülltonne zu Leibe rückte. Die Tonne steht noch da. Hinter deinem Rücken. Von der Stadt war es keiner. Hier will sich niemand mehr an dir die Finger verbrennen. Via Lehrling lässt man ausrichten es wüsste keiner, warum du dich abwendest. Offenbar gibt es auch keinen Schlitz, wo man einen Zweifränkler einwerfen kann, damit du dich drehst und sich die Stadtkasse füllt.

Gerüchte um eine Liebesaffäre

Oder sag, hat dir jemand den Kopf verdreht? Etwa ein pinkfarbenes Einhorn, das durch die Hafenstrasse galoppiert ist? Schlägt dein Herz deshalb so wild? Du willst mir doch nicht weismachen, dass dich das neue Verkehrskonzept interessiert. Oder hat dich ein Laster mitgeschleift im Linksabbiegeverbot? Nein, ich glaube der Grund ist ein ganz anderer. Es ist 30 Grad heiss. Die Sonne brennt auf deine schwarze Schwanzflosse. Der Fall ist klar: Du suchst den See. Halt, ich komme mit! Und nach dem Bad stellst du dich wieder richtig hin. Sapperlot.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.