Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ROMANSHORN: Extrem tiefere Ausgaben

Beim Rechnungsabschluss 2017 der Primarschule gab es eine positive Überraschung. Statt des budgetierten Defizits resultiert ein Überschuss von knapp 550000 Franken.
Die Bauarbeiten am neuen Schulhaus kommen gut voran. (Bild: PD)

Die Bauarbeiten am neuen Schulhaus kommen gut voran. (Bild: PD)

Dass der Rechnungsabschluss besser ist als das Budget, ist man sich gewohnt, denn meist liegen die Steuereinnahmen im Schnitt ein Steuerprozent darüber. Die Ausgaben kalkuliert die Primarschule Romanshorn aber knapper: Sie unterschreiten das Budget im Schnitt um ein halbes Steuerprozent. Dieses Jahr liegen die Ausgaben aber extrem darunter.

Grund waren zum einen Verschiebungen von Ausgaben im Zusammenhang mit laufenden Bauvorhaben und zum anderen unerwartete Einsparungen bei den Personalausgaben. Der überraschend positive Rechnungsabschluss kommt der Primarschule entgegen, da die Schulbehörde das übergeordnete Ziel einer tiefen Verschuldung verfolgt. Aktuell ist sie in einem guten unteren Bereich und dies soll auch nach Realisierung des Neubaus im Grund und weiterer, kleinerer Investitionsprojekte in den nächsten Jahren so bleiben.

Schulhausneubau «Im Grund» auf Kurs

Der Bau des neuen Quartierschulhauses «Im Grund» ist trotz einiger Hindernisse auf Kurs. Leider konnte ein lokaler Handwerker die an ihn vergebenen Arbeiten infolge Konkurses nicht mehr ausführen. Zudem verursachte Anfang Januar der Sturm Burglind kleinere Schäden. Trotzdem blieb der Bau auf Kurs, und die je rund vierzig Kindergärtler und Primarschüler dürfen sich auf einen baldigen Schulbeginn im neuen Schulhaus freuen.

Der Jahresbericht 2017 der Primarschulgemeinde, enthält die Jahresrechnung in Kurzform. Der ergänzende Detailbericht mit allen Zahlen und Kommentaren kann via www.primromanshorn.ch oder bei der Schulverwaltung bezogen werden. Er liegt an der Rechnungsgemeindeversammlung der beiden Romanshorner Schulgemeinden auf, die am Dienstag, 12. Juni, in der Aula Reckholdern der Sekundarschule stattfindet. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.