Romanshorn
Bewegung bringt Schwung: Die Weiterbildung Purzelbaum findet bei Lehrpersonen grossen Anklang

Im Romanshorn absolvierten kürzlich zehn Lehrpersonen die Weiterbildung Purzelbaum. Im Zentrum stehen die Bereich Bewegung und gesunde Ernährung.

Markus Bösch
Merken
Drucken
Teilen
Diese Buben absolvieren einen Parcours.

Diese Buben absolvieren einen Parcours.

Bild: Markus Bösch

Es seien die beiden Bereiche Bewegung und gesunde Ernährung, welche die Lehrpersonen ansprechen – auch weil sie wichtige Bestandteile der kindlichen Entwicklung sind, sagt Sina Hirschi. Sie arbeitet als Kindergartenlehrperson in Romanshorn.

«Ich habe die kantonale Weiterbildung Purzelbaum auch deshalb gemacht und es ist mir ein Anliegen, dies spielerisch und bewusst in den Unterricht einzubauen.»

Im Austausch mit den beteiligten Lehrpersonen habe sie zudem viele Ideen zu Umsetzungsmöglichkeiten erhalten. Die Auseinandersetzung mit dem Thema habe auch dazu geführt, dass sie vermehrt Möglichkeiten wahrnehme, um Bewegung zu fördern. Zum Beispiel, wenn die Kinder während Bastelarbeiten das Material selber holen müssen. Ein Hüpfteppich, Bewegungspässe oder Freispielangebote gehörten ebenfalls dazu.

Kürzlich haben weitere zehn Lehrpersonen die Auszeichnung Purzelbaum erhalten: Die Weiterbildung wurde in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Thurgau ausgerichtet. Im Fokus stand eine bedürfnisorientierte Förderung, mit Bewegung den Körper, Geist und Seele in Schwung zu bringen