Roland Widmer wird Arboner des Jahres

Die Stadt ehrt mit der Auszeichnung den OK-Präsidenten von «arbon classics» und einen der Retter der Bundesfeier.

Drucken
Teilen
Alte Fahrzeuge haben es ihm angetan: Roland Widmer im Saurermuseum. (Bild: Max Eichenberger)

Alte Fahrzeuge haben es ihm angetan: Roland Widmer im Saurermuseum. (Bild: Max Eichenberger)

(red) Der ehemalige SP-Stadtrat ist der Kopf des Oldtimertreffens, das alle zwei Jahre Fans nostalgischer Fahrzeuge aller Art nach Arbon lockt. Im Mai 2018 fanden anlässlich der siebten Austragung rund 26000 Besucherinnen und Besucher den Weg ans Arboner Bodenseeufer.

Im zu Ende gehenden Jahr hat sich Widmer zudem als Gründungsmitglied des Vereins «1. August Arbon» einen Namen gemacht. Dieser setzt sich dafür ein, dass es in Arbon weiter eine Bundesfeier gibt.

Ehrung an der Neujahrsbegrüssung

Die Ehrung von Widmer geht im Rahmen der traditionellen Arboner Neujahrsbegrüssung über die Bühne. Diese findet am Sonntag, 6. Januar 2019, ab 17.00 Uhr im Seeparksaal statt. Türöffnung ist um 16.30 Uhr.

Gelungener Neustart der Bundesfeier in Arbon

Ein aus der Not gegründeter Verein hat sich dem drohenden Einschlummern einer Tradition entgegen gestemmt. Er hat die Bundesfeier neu belebt. Zum Glück für die Stadt.
Max Eichenberger