Roggwil will den Steuerfuss senken

Dank der guten Finanzlage schlägt die Behörde eine Reduktion um vier Prozentpunkte auf 48 Prozente vor. Das Budget fürs nächste Jahr sieht auf dieser Basis ein Minus von rund 76'000 Franken vor.

Drucken
Teilen
Gemeindehaus Roggwil: Die Behörde will die Steuerzahler finanziell entlasten.

Gemeindehaus Roggwil: Die Behörde will die Steuerzahler finanziell entlasten.

Bild: Max Eichenberger

(red) Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Steuerertrag wurden bei der Budgetierung berücksichtigt. Durch das zu erwartende Bevölkerungswachstum könne dieser «Corona-Effekt» teilweise kompensiert werden, heisst es in einer Mitteilung.

Das Budget 2021 sieht einen Aufwandüberschuss von 76'100 Franken vor. Im Unterwerk ist für die Erstellung einer PV-Anlage ein Betrag über 75'000 Franken vorgesehen. Die Liegenschaft St. Gallerstrasse 60 erfährt bauliche Anpassungen (unter anderen die Integration des ehemaligen Geschäftslokal Blumen Ambiance in das Kinderhaus und sanitäre Anlagen). Dafür sind Kosten von 60'000 Franken berücksichtigt. Die Aufbahrungshalle im Friedhof Roggwil muss saniert und der Katafalk ersetzt werden (53'000 Franken).

Kaputte Strassen, neues Rüstfahrzeug und in die Jahre gekommene Brücke

In der Investitionsrechnung sind Nettoinvestitionen über 1,208 Millionen Franken vorgesehen. Die St. Gallerstrasse in Roggwil (Kantonsstrasse) erhält einen neuen Deckbelag vom Unterdorf bis Stachen. Der Gemeindeanteil an den Baukosten beträgt 525'000 Franken. Bei der Schulstrasse in Freidorf muss der Deckbelag für 410'000 Franken saniert werden.

Für die Feuerwehr Roggwil ist die Beschaffung eines Rüstfahrzeugs für 244'000 Franken berücksichtigt. Bei der Fussgängerbrücke Watt – Lenggenhof in Freidorf besteht Sanierungsbedarf. Für die Projektierung sind 20'000 Franken in der Investitionsrechnung enthalten.

Ende November erhalten die Stimmberechtigten der Politischen Gemeinde die Einladung und Botschaft zur Gemeindeversammlung vom Montag, 14. Dezember, 20 Uhr, in der Mehrzweckhalle Freidorf.