Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Von Bonn an den Bodensee und wieder zurück: «Radeln ohne Alter» macht Halt in Salmsach und Romanshorn

Sechs Rikschas sind auf einer Werbetour durch Österreich und die Schweiz unterwegs.
Markus Bösch
In den Fahrradrikschas können ein bis zwei Passagiere mitfahren. (Bild: Markus Bösch)

In den Fahrradrikschas können ein bis zwei Passagiere mitfahren. (Bild: Markus Bösch)

Sechs elektrisch betriebene Rikschas und ein Begleitbus sind in der Schweiz unterwegs und machen Werbung für die Idee «Radeln ohne Alter». Sie kommen aus Bonn und fahren dem Bodensee und Rhein entlang. In dieser Woche machten sie auch Halt beim Bodana in Salmsach und beim Pflegeheim in Romanshorn. Auf ihren Weg nach Konstanz nahmen sie einige Bewohner gleich mit.

Schöne Begegnungen

«Die beiden Institutionen setzen dieses Projekt schon seit längerem um, nämlich, älteren Menschen kürzere oder längere Ausfahrten zu ermöglichen. Und oft können damit Wünsche erfüllt werden», erzählt Rainer Jansen. Er gehört zum deutschen Team, das auf einer Werbetour durch Österreich und die Schweiz unterwegs ist: Da haben sie Meersburg, Kressbronn, Lindau, Rorschach, Arbon besucht und nach Romanshorn werden sie über Konstanz nach Schaffhausen und Basel fahren. Wo es immer wieder überraschende Begegnungen gibt, zum Beispiel mit dem Mann und seiner Frau im Rollstuhl, die sich spontan zu einer kleinen Rundfahrt überreden und begeistern liessen. In drei Wochen sind sie wieder zurück in Bonn, wo momentan die Gründung des deutschen Dachverbandes im Gange ist.

Wer sich so ausfahren lässt, sitzt vorne und fühlt sich manchmal ziemlich ausgestellt – trotzdem geniessen sie es und oft ergeben sich spannende Gespräche mit den Piloten: «Es ist für beide ‹Seiten› eine erfüllende Sache. Gleichwohl können wir in der Schweiz mehr Leute brauchen, die diese freiwillige Arbeit leisten wollen», sagt Erwin Volz, der als Pilot fährt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.