Pfiffiges Marketing für den Kreuzlinger Detailhandel

Onlinehandel und Einkaufstourismus setzen den Kreuzlinger Detailhändlern seit Jahren zu. Mit einem kostenlosen Workshop am 2. März will der Stadtrat Unternehmerinnen und Unternehmern helfen, ihre Produkte besser zu vermarkten.

Drucken
Teilen
Ein leerstehendes Ladenlokal im Zentrum von Kreuzlingen im Jahr 2016.

Ein leerstehendes Ladenlokal im Zentrum von Kreuzlingen im Jahr 2016.

(Bild: Donato Caspari - 2016)

(red) Einfache und schnelle Lösungen zur Umsatzsteigerung gibt es nicht. Möglicherweise jedoch gezielte und individuelle Marketing- und Verkaufsmassnahmen, die Markus Wilda in seinem Impulsreferat am 2. März aufzeigen wird. Der Referent besitzt jahrelange Erfahrung als Marketingleiter der Schokoladenfirma Maestrani und aktuell Leiter Verkauf und Marketing der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrtsgesellschaft AG. Auf Einladung des Stadtrats leitet Wilda im Anschluss an sein Referat einen Workshop. Dabei haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, massgeschneiderte Ideen für ihr Geschäft zu erarbeiten.

Mit dem Referat inklusive Workshop setzt der Stadtrat das Legislaturziel «Service +»-Strategie um. Der Stadtrat will das Gewerbe unterstützen, um sich zu profilieren und vom reinen Einkauf hin zum Einkauf mit Mehrwert (Service und Dienstleistungen) zu entwickeln.

Der Workshop findet am Montag, 2. März 2020, 08.30 bis 11.45 Uhr, statt. Interessierte Detailhändlerinnen und Detailhändler aus Kreuzlingen können sich bis spätestens 21. Februar 2020 beim Stadtmarketing anmelden: daniela.luechinger@kreuzlingen.ch. Die Plätze sind beschränkt und werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt. Die Stadt Kreuzlingen freut sich, zahlreiche Kreuzlinger Unternehmerinnen und Unternehmer am Workshop begrüssen zu dürfen.

Mehr zum Thema