Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Parlament Arbon: Ein Ja und viele Fragen zum Antrag Wertschwankungen

Die Fraktionen haben das Ansinnen des Stadtrats gestern durchgewinkt. Allerdings blieb einiges unklar.
Tanja von Arx
Die Zahlen rund um die Arbon Energie werfen Fragen auf. (Bild: PD)

Die Zahlen rund um die Arbon Energie werfen Fragen auf. (Bild: PD)

Glatter hätte das Ansinnen des Stadtrats an der vorgestrigen Parlamentssitzung nicht über die Bühne gehen können. Geschlossen hiessen die Fraktionen das Reglement über die Reserve Ausgleich Wertschwankungen Finanzanlagen in einer ersten Lesung gut.

Allerdings folgte eine haarige Diskussion mit vielen offenen Fragen.

So wollte Riquet Heller (FDP/XMV) wissen, wieso es denn so «krasse Wertschwankungen» gebe. «Die Wertsteigerung bei der Arbon Energie beträgt in zwei Jahren fast 200 Prozent.» Seiner Ansicht nach sei das ein Fehler. Stadtpräsident Dominik Diezi sagte: «Das vermag ich so nicht zu beantworten.» Cyrill Stadler (FDP/XMV) meinte ebenfalls: «Buchhalterisch weiss man nie, was man gerade treibt.» Ausserdem müsse der Stadtrat bei steigenden Gewinnen Einfluss nehmen. «Das Ziel ist günstiger Strom.» Auch Lukas Graf (SP/Grüne) war überrascht und warf die Frage in den Raum, ob man denn nicht die Strompreise senken müsse. «Misslich ist eine vorberatende Kommission.» Ausgewiesene Experten hätten sich die Sache allerdings angeschaut, und die Gewinne seien erfreulich.

Heller beharrt auf Falschbewertung

Max Gimmel (FDP/XMV) verwies schliesslich auf plausible Antworten. «Etwa hat sich die Abschreibungspraxis verändert.» Arbon-Energie-Geschäftsführer Silvan Kieber habe ihm gesagt, dass die Firma bewusst für Bauvorhaben sparen würde. Auch daraufhin beharrte Riquet Heller allerdings darauf, dass die entsprechende Eintragung falsch sei. «Ich wünsche eine Kommission.» Man betreibe hier immerhin Gesetzgebung, da sollten solche Fragen geklärt werden.

Heute hat die Arbon Energie bekannt gegeben, die Strompreise zu senken.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.