Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Neues Leiterteam beginnt im Weinfelder «Frohsinn»

Sebastian Riedel und Arne Koch bringen neuen Schwung in Küche und Gaststube. Zuvor leitete Rita Rusch 30 Jahre lang das Genossenschaft-Restaurant.
Mario Testa
Küchenchef Sebastian Riedel und Arne Koch, Chef de Service, leiten neu als Co-Geschäftsführer das Restaurant Frohsinn. (Bild: Mario Testa)

Küchenchef Sebastian Riedel und Arne Koch, Chef de Service, leiten neu als Co-Geschäftsführer das Restaurant Frohsinn. (Bild: Mario Testa)

«Hier ist richtig viel Menschlichkeit spürbar», sagt Sebastian Riedel. Der neue Koch im Restaurant Frohsinn hat in den vergangenen 15 Jahren schon an diversen Orten gewirtet – auf Mallorca, in Australien oder England. Auch in die Schweiz hat es ihn immer wieder mal verschlagen, nun ist er in Weinfelden angekommen. «Ich habe eine neue Herausforderung gesucht und hier gefunden. Anfänglich war ich nur etwas skeptisch, die Geschäftsleitung hier im <Frohsinn> alleine zu stemmen.» Auch der Genossenschafts-Vorstand habe festgestellt, dass diese grosse Arbeit von einer Person alleine – was Rita Rusch die vergangenen 30 Jahre lang machte – kaum zu bewältigen ist.

Mit Arne Koch hat er deshalb nicht nur einen neuen Chef de Service und Barista, sondern auch einen Co-Geschäftsführer eingestellt. Ihm gefällt die Herausforderung in einem Restaurant, das sich auf Nachhaltigkeit, Regionalität und Bioprodukte verschrieben hat.

«Hier steht ein tiefer Sinn hinter unserer Arbeit; eine Philosophie, die mir gefällt»

sagt Koch. Viel Bewährtes wollen die beiden Deutschen als Geschäftsleiter weiterführen, aber auch Neuerungen bringen. «Wir wollen die Bio-Knospen-Zertifizierung beibehalten, auch die Zusammenarbeit mit regionalen Lieferanten. Aber natürlich bringen wir neue Rezepte und Gerichte mit. Die Gaststube gestalten wir etwas um und alle Mitarbeitenden tragen neu einheitliche Kleidung.»

Die Crew stellt sich am Samstag vor

Zehn Personen sind in verschiedenen Pensen im «Frohsinn» angestellt. In der Küche arbeitet neu auch Daniela Bossi als Sous Chefin mit. Seit Montag ist der «Frohsinn» wieder geöffnet, am Samstag präsentiert sich das neue Team anlässlich einer Update-Party den Gästen.

Update-Party am Samstag

Am Samstagabend präsentieren sich Sebastian Riedel, Arne Koch und das «Frohsinn»-Team ihren Gästen anlässlich einer Update-Party. Ab 18 Uhr verteilen sie Schlemmereien aus der Küche und Verführungen von der Bar. «Wir werden uns zu Beginn auch kurz an die Gäste wenden und uns vorstellen», sagt Koch. Für Musik an diesem Abend sorgen Angela Pina Ganzoni und DJ Fritz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.