Nationalrätin Diana Gutjahr schickt Ballon-Botschaft an Mutter Helvetia

Die Gemeinden Dozwil, Kesswil und Uttwil feierten auf freiem Feld an der Grenze der Dörfer mit Blick auf den See am Freitag gemeinsam den Geburtstag der Schweiz.

Trudi Krieg
Drucken
Teilen
Nationalrätin Diana Gutjahr schickt via Luftballons eine Botschaft zu Mutter Helvetia

Nationalrätin Diana Gutjahr schickt via Luftballons eine Botschaft zu Mutter Helvetia

(Bild: Trudi Krieg)

Gastrednerin der Bundesfeier war SVP-Nationalrätin und Unternehmerin Diana Gutjahr. Die Feuerwehr hatte den Anlass organisiert. Gemeinsam stark, Corona zum Trotz, war das Motto. Die rund 40 Tische und Bänke, an denen sich nach und nach etwa 100 Besucher niederliessen, verteilten sich bis auf Uttwiler Boden, wo beim Eindunkeln der Funken angezündet wurde.

Diana Gutjahr holte in ihrer Ansprache weit aus bis zu den Urvätern, welche schworen, ein einig Volk von Brüdern zu sein. Dann fokussierte sie auf die starke weibliche Symbolfigur Mutter Helvetia und schickte ihr via Luftballons eine Botschaft zum Himmel. Grundsätze unserer Ahnen wie «Spare in der Zeit, so hast Du in der Not» würden wieder aktuell. Auch Solidarität sei wichtig. Mit dem gemeinsamen Zusammenkommen und Feiern und sich gegenseitig Bestärken sei ein erster Schritt getan, dass diese Grundsätze weiter gelebt würden.

Der Funken.

Der Funken.

(Bild: Trudi Krieg)
Mehr zum Thema