Nachwuchs für die Bischofszeller Jugendfeuerwehr «Fire-Dragons»

Für fünf 10-Jährige ging ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Am Freitag wurden sie in die Jugendfeuerwehr aufgenommen.

Barbara Hettich
Drucken
Teilen
Staunend besichtigen die Kinder den Inhalt des Feuerwehrautos. (Bild: Barbara Hettich)

Staunend besichtigen die Kinder den Inhalt des Feuerwehrautos. (Bild: Barbara Hettich)

«Schon als kleines Kind war ich Fan von der Feuerwehr, ich hatte sogar ein Feuerwehr-Kindergarten-Täschli», sagt Ramona. Am Freitag war es für sie endlich soweit. Mit acht weiteren Kindern nahm sie am Informationsanlass der Jugendfeuerwehr Region Bischofszell teil, und weil sie ihren 10. Geburtstag schon hinter sich hat, wurde sie bei den «Fire-Dragons» auch gleich aufgenommen. Ihre Augen leuchteten, als sie ihre Feuerwehrmontur anprobieren durfte: «Auf diesen Tag habe ich mich schon die ganze Woche gefreut.»

Rundgang durch Maschinenpark

Auch Kilian konnte es kaum erwarten, «wir wohnen direkt neben dem Depot der Jugendfeuerwehr im Schützengüetli, und bis jetzt durfte ich bei den Übungen immer nur zuschauen.» Jason weiss einiges, was die Feuerwehr anbelangt, «ich habe Playmobil-Feuerwehrautos und habe nur auf so eine Gelegenheit gewartet, selbst in die Feuerwehr einzutreten.»

Petra Gross, Kommandantin der Jugendfeuerwehr, freut sich über das Interesse der Kinder. Mit einer Videosequenz hat sie im Feuerwehrdepot unter der Bitzihalle die zukünftigen «Fire-Dragons» auf ihre Feuerwehrzeit eingestimmt und den Eltern viele nützliche Informationen vermittelt.

Dann ging es zum langersehnten Rundgang durch den Maschinenpark. Mit grossen Augen standen die neun Kinder vor den Feuerwehrautos, begutachteten die verschiedensten Geräte und durften auch mal in einem Mannschaftswagen Platz nehmen. «Wir werden alles einmal im Laufe des Jahres in unsere Übungen einbeziehen», so die Kommandantin der Jugendfeuerwehr.

Viel Nützliches fürs Leben

In der richtigen Feuerwehr ist sie Maschinistin, sie fährt die schweren Lastwagen. Beim Nachwuchs vermittelt sie mit ihrem Leiterteam den Kindern sehr viel Nützliches fürs Leben: Verband anlegen, Feuerlöschen bis Leiter stellen.

Der Spass und die Kameradschaft kommen dabei nicht zu kurz, die Fire-Dragons nehmen jedes Jahr auch beim Wettbewerb der Jugendfeuerwehren teil und werden dieses Jahr auch einen Tag Berufsfeuerwehr spielen.

Weitere Informationen unter: www.feuerwehr-bischofszell.ch