Nachbarschaftshilfe am See nimmt Betrieb auf

An der Generalversammlung des Vereins Spitex am See stand das neue Projekt im Fokus. Die neue Koordinatorin und die Homepage sind parat für den Einsatz.

Drucken
Teilen
Sandra Stadler, Güttingen, Anja Hohengasser, Altnau, Nicole Marin, scheidende administrative Leiterin, Claudia Ilg, Lengwil, Patrik Hugelshofer, Bottighofen und Denise Neuweiler, Langrickenbach. (Bild: PD)

Sandra Stadler, Güttingen, Anja Hohengasser, Altnau, Nicole Marin, scheidende administrative Leiterin, Claudia Ilg, Lengwil, Patrik Hugelshofer, Bottighofen und Denise Neuweiler, Langrickenbach. (Bild: PD)

(red) Claudia Ilg wurde nach ihrem Rücktritt als Gemeinderätin von Lengwil als langjähriges Vorstandsmitglied der Spitex am See verabschiedet und ihre Arbeit wurde an der Generalversammlung verdankt. Ebenfalls verabschiedet und verdankt wurde Nicole Marin: Sie hatte bisher die Geschicke des Vereins in administrativer Hinsicht gelenkt.

Anhand der neuen Homepage www.nbhs.ch stellte die neue Koordinatorin, Esther Jucker, das Projekt der Nachbarschaftshilfe vor. Die Nachbarschaftshilfe NBHS nimmt ab sofort ihren Betrieb auf. Jedes Mitglied des Vereins Spitex am See kann vom Angebot profitieren, sowohl als freiwillig gebendes als auch als nehmendes Mitglied aktiv mitwirken. Damit die Koordinationsstelle zwischen Angebot und Nachfrage vermitteln kann, werden die Mitglieder und Interessierten aufgerufen, ihr Angebot und ihre Anfrage für Hilfestellungen zu melden.

Drahtzieher in den Gemeinden gesucht

Telefonisch nimmt die Koordinatorin jeweils am Morgen von 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr Anrufe entgegen. Sie bearbeitet Anfragen auch per Mail. Manche Anfragen werden dann anonym auf der Homepage unter «Freie Engagements» veröffentlicht. Die NBHS informiert die freiwillig gebenden Mitglieder regelmässig per Mail über mögliche Engagements. Dies ist jedoch noch längst nicht alles. Sieht die Koordinationsstelle eine perfekte Verbindung zwischen einem Angebot und einer Nachfrage, vermittelt sie direkt zwischen den Mitgliedern. Zukünftig organisiert die Nachbarschaftshilfe auch Treffen in den Gemeinden, an welchen sich Interessierte kennenlernen und austauschen können. Die NBHS sucht für diese Treffen motivierte Drahtzieher/innen, welche das Projekt unterstützen und weiter vorantreiben möchten.

info@nbhs.ch oder 077 524 76 89