Nach positiven Erfahrungen: Grosse Parkplätze am Oberthurgauer Seeufer werden auch über das kommende Wochenende gesperrt

Aufgrund der positiven Erfahrungen vom Osterwochenende haben die politischen Gemeinden im Oberthurgau entschieden, die grossen Parkplatzanlagen am Ufer des Bodensees auch während des kommenden Wochenendes zu schliessen.

Drucken
Teilen
Für viele Städte und Gemeinden rund um den Bodensee ist die Sperrung der grossen Parkplätze eine geeignete Massnahme, um Menschenansammlung in Zeiten von Corona zu vermeiden.

Für viele Städte und Gemeinden rund um den Bodensee ist die Sperrung der grossen Parkplätze eine geeignete Massnahme, um Menschenansammlung in Zeiten von Corona zu vermeiden. 

Donato Caspari

(pd/lex) Die Wettervorhersagen verheissen für die nächsten Tage viel Sonne und frühlingshafte Temperaturen. Aufgrund dessen und der positiven Erfahrungen vom Osterwochenende haben die politischen Gemeinden im Bezirk Arbon unter dem Dach des Regionalen Führungsstabs Oberthurgau erneut entschieden, die grossen Parkplatzanlagen am Bodenseeufer zu schliessen.

Wie es in einer Mitteilung vom Mittwochabend heisst, werden die Parkplätze spätestens ab Freitagabend, 17. April, bis frühestens Montagmorgen, 20. April, geschlossen bleiben. «Dies auch als Reaktion auf den Entscheid der Gemeinden Rorschach, Rorschacherberg und Goldach, welche ihre Parkplätze am See ebenfalls wieder schliessen werden.»

Nicht abgesperrt und somit weiterhin passierbar bleibt gemäss Communiqué das Seeufer sowie die Spazier- und Radwege entlang des Sees. «Einheimische sollen so weiter die Möglichkeit für einen Spaziergang direkt vor der Haustüre haben.»

Mehr zum Thema

Jetzt machen auch Goldach und Rorschacherberg ihre Parkplätze am See dicht: Die Gemeinde Goldach verbietet zudem den Glaceverkauf am See

Der Besucherandrang am Seeufer zwischen Rorschach und Goldach am Wochenende war riesig. Rorschach hat bereits am Freitag seine grössten Parkplätze geschlossen, was Ausflügler nicht wie gehofft fern hielt. Nun haben auch Goldach und Rorschacherberg nach Absprache mit der Nachbargemeinde beschlossen, ihre Parkplätze am See zu schliessen.
Rudolf Hirtl/Jolanda Riedener