Musikgesellschaft Mettlen bietet ein musikalisches Fernsehprogramm

Am Freitag und Samstag war die Musikgesellschaft Helvetia mit Dirigent Matthias Beno zu «Besuch im Fernsehstudio».

Manuela Olgiati
Drucken
Teilen
Präsentiert ein musikalisches Fernsehprogramm: Die Musikgesellschaft Mettlen unter der Leitung von Matthias Beno. (Bild: Manuela Olgiati)

Präsentiert ein musikalisches Fernsehprogramm: Die Musikgesellschaft Mettlen unter der Leitung von Matthias Beno. (Bild: Manuela Olgiati)

Fernsehen mal anders, mit musikalischem Klang und Comedy-Spass. Volles Programm läuft am Unterhaltungsabend der Musikgesellschaft Helvetia Mettlen live auf der Bühne in der Turnhalle. Die beiden Moderatoren Raphael Waldmeier und Roman Grünenfelder senden erst die Tagesschau.

Dazwischen funken die 30 Musikanten. Natürlich bleibt es nicht nur bei den News, auch das Wetter zieht musikalisch seine Kapriolen. Dirigent Matthias Beno stimmt mit «Arsenal» feierlich in ein kurzweiliges Programm ein.

Einsatz für den Nachwuchs

Zu Beginn des Konzertes am Samstagabend tritt aber erst die Miniband Mettlen-Wuppenau mit einem eigenen Konzert unter der Leitung von Dirigentin Yvonne Kohler auf. «Hier wird viel für den Nachwuchs gemacht», sagt Gemeindepräsident Ruedi Zbinden.

Das Publikum ist altersdurchmischt. Den jungen Besuchern, Micha Wiedmer, Sophia Stuckert und Nico Dörig gefällt es. «Wenn die Mettler Blasmusik zur Unterhaltung einlädt, gehen wir gemeinsam hin», sagen die drei Freunde.

Netz Natur mit dem «Fuchsgraben-Polka»

Es ist die Freude am mitreissenden Klang und den humorvollen Sketches, die den Saal erfüllt. Natürlich ist im zweiten Konzertteil das Herzblatt auf Sendung und stimmt mit der Literatur «Böhmische Liebe» ein. Gesucht wird ein Supertalent und schon geht es weiter zu Sportnachrichten und Netz Natur mit der «Fuchsgraben-Polka».

Eine Kostprobe geben die Musikanten mit dem Selbstwahlstück am Thurgauer Kantonalmusikfest «A Western Suite». «Es ist schön, vor vollen Zuschauerreihen zu spielen», sagt Präsidentin Christina Schönholzer.

Posaunist Markus Berchtold wird für sein 25-Jahr-Jubiläum in der Musikgesellschaft geehrt. Der Applaus zum Sendeschluss ist gross.