Münsterlingen
«Höchste Zeit, wieder gesellig zu sein»: Eine Gemeinde kommt wieder zusammen

Die Freude der Münsterlinger war am Samstagabend gross: Endlich konnte der Bundesfeiertag wieder gemeinsam gefeiert werden.

Viviane Vogel
Drucken
Teilen
Gemeinderat Dario Zimmermann.

Gemeinderat Dario Zimmermann.

Bild: Viviane Vogel

Das Festzelt ist fast leer – denn die meisten Leute sitzen gemütlich beisammen unter freiem Himmel. Während auf der Bühne das Duo Sound Express musikalisch für Stimmung sorgt, unterhält man sich auf den Festbänken angeregt. Es herrscht familiäre Stimmung. Als Gemeinderat Dario Zimmermann die Bundesfeier eröffnet, feuern ihn Leute aus dem Publikum scherzend an. «Warum wir die Bundesfeier letztes Jahr ausgelassen haben, muss ich bestimmt nicht erklären», setzt Zimmermann an.

«Aber es war wirklich schön, mit wie viel Solidarität die Bevölkerung zusammengestanden ist.»

Die Anwesenden klatschen, wohl auch für sich selbst. Zimmermann fordert die Leute auf: «Jetzt wollen wir wieder zusammenkommen und gesellig sein!» Diese Erwartung haben auch die Gäste.

«Es ist höchste Zeit, erneut Gemeinschaft zu erleben und sich unbeschwert auszutauschen.»

Das findet die Münsterlingerin Glenna Sinning. Auch Familie Filzinger aus Stuttgart geniesst den Abend. «Es ist schön, wie das Dorf beisammensitzt und mit wie viel Mühe der Anlass organisiert ist. Diese Art von Bundesfeier kennen wir in Deutschland nicht.»

$Der Platz füllt sich zunehmend, und die Stimmung ist gelöst. Da alles im Freien ist und auch das Zelt offensteht, sieht man nirgends Masken. Einzig zwei kleine Merkblätter erinnern an Verhaltensregeln, wie zum Beispiel ein Tanzverbot. Zimmermann relativiert jedoch: «So streng nehmen wir das natürlich nicht.» So ist Corona weit weg an diesem Abend, und die Münsterlinger feiern gemeinsam in den ersten August hinein.

Aktuelle Nachrichten