Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Minigolf mitten in Kreuzlingen

Der Boulevard in Kreuzlingen verwandelt sich am 22. September wieder zur Spiel-, Sport- und Spass-Strasse. 44 Vereine und Privatpersonen präsentieren ein Angebot für alle Altersgruppen.
Kurt Peter
Das OK der Spielstrasse: Annette Auer, Lilian Höhener, Matthias Schmid, Ruedi Wolfender und Ursula Keller. (Bild: Kurt Peter)

Das OK der Spielstrasse: Annette Auer, Lilian Höhener, Matthias Schmid, Ruedi Wolfender und Ursula Keller. (Bild: Kurt Peter)

«An der Kreuzlinger Spielstrasse zeigen wir der Bevölkerung aus Kreuzlingen und Umgebung das aktive Vereinsleben und füllen den Boulevard mit einem grossen Angebot an Sport, Spiel und Kreativität», erklärte OK-Präsidentin Annette Auer anlässlich der Medienkonferenz vom Montag. Die neue Auflage der Veranstaltung, die am 22. September stattfindet, kann auf mehr Vereine und Privatpersonen zählen. Insgesamt beteiligten sich 44 an der Spielstrasse, das seien zehn mehr als im Vorjahr, sagte Annette Auer. Sie zeigte sich deshalb auch überzeugt davon, «dass wir ein Angebot für alle Altersgruppen bieten können».

Einbezug der Läden und Geschäfte

Das OK setzt voll und ganz auf einheimische Anbieter, es seien keine externen oder professionellen Institutionen oder Personen auf dem Boulevard. «Bewährtes aus dem vergangenen Jahr haben wir übernommen, Änderungen nach einer Bilanzsitzung beschlossen», erklärte Annette Auer.

Schweren Herzens sei der Shopping-OL gestrichen worden, neu werde aber Minigolf auf dem Boulevard angeboten. «Damit binden wir die Geschäfte in das Fest mit ein», sagte die dafür zuständige Ursula Keller. Es gelte, die 16 Hindernisse zu bewältigen und die Zahl der im Schaufenster oder Geschäft vorhandenen Golfbälle zu schätzen. «Wer den Parcours vollendet, bekommt ein kleines Geschenk.» Die Verantwortung für diesen neuen Teil liegt bei den Kreuzlinger Pfadfindern. Neben dem Boulevard werden dieses Jahr die Schützenstrasse und die Neptunstrasse miteinbezogen. Für die Gastronomie seien ausschliesslich die Wirte am Boulevard zuständig.

Nach den Schreckmomenten im vergangenen Jahr, als ein vierjähriger Knabe selbstständig den Heimweg nach Konstanz angetreten hatte und vor dem Einkaufszentrum Lago von Sicherheitskräften aufgefunden wurde, «geben wir dieses Jahr an den drei Eingängen Bänder für das Handgelenk ab, die mit der Telefonnummer versehen werden können», erklärte Ruedi Wolfender als Vertreter der Stadt im OK. So solle möglichst rasch der Kontakt zu den Eltern hergestellt werden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.