Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Milena Kosorok geht mit ihrem Stoffladen in Romanshorn in die Verlängerung

In den letzten Tagen vor der Pensionierung hatte sie Besuch von Kunden aus Bern und Basel. Sogar aus Neuseeland meldete sich jemand bei ihr. Ende Monat ist aber endgültig Schluss.
Markus Schoch
Milena Kosorok betreibt seit 40 Jahren einen Stoffladen in Romanshorn. (Bild: Donato Caspari)

Milena Kosorok betreibt seit 40 Jahren einen Stoffladen in Romanshorn. (Bild: Donato Caspari)

Sie ist eine Institution in der Hafenstadt. Und ihre Ära sollte eigentlich bereits Geschichte sein. Ende Juli wollte Milena Kosorok ihren Stoffladen an der Bahnhofstrasse schliessen. Doch wegen der grossen Hitze im Sommer und der leeren Strassen machte sie eine längere Ferienpause und hängte anschliessend mit dem Einverständnis des Vermieters nochmals ein paar Wochen an. Ende Monat ist jetzt aber definitiv Schluss. Nach fast 40 Jahren geht die gebürtige Slowenin in Pension. Sie sagt:

«Irgendwann muss man aufhören».

Bis jetzt sei der Ausverkauf gut gelaufen – am Anfang sogar «wahnsinnig gut». Auch dank des Berichtes in der «Thurgauer Zeitung». Es seien überraschend viele junge Frauen gekommen, was sie sehr gefreut habe. «Die Schnittmuster hatten sie sich im Internet beschafft.»

Schneider in Bangkok verarbeitet ihren Stoff

Aber auch ein Mann sei eines Tages in ihrem Laden gestanden und habe Stoff für kleine Taschen gekauft, die er verschenken wollte. «Eine tolle Idee.» Ein anderer habe sich bei ihr mit Stoff für einen Anzug eingedeckt, den er sich in Bangkok schneidern lassen wollte. Selbst aus Bern und Basel seien Kunden angereist. Und sogar aus Neuseeland habe sich jemand bei ihr gemeldet.

Ein Besuch lohne sich immer noch. «Ich habe nach wie vor Ware in einer breiten Auswahl auf Lager», sagt Kosorok. «Es ist nicht zu spät.» Sie selber gehe nie am ersten Tag an den Ausverkauf. Und trotzdem finde sie meistens, was sie gesucht habe. «Denn die Geschmäcker sind verschieden.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.