Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Märstetter Feuerwehrauto geht mit 300 PS viral

Das neue und schweizweit einzigartige Gefährt der örtlichen Feuerwehr begeistert das Netz. Momentan finden Schulungen für die Feuerwehrkräfte statt.
Janine Bollhalder / red
Das Märstetter Unikat vereint die Eigenschaften zweier Feuerwehrautos. (Bild: PD/BRK News)

Das Märstetter Unikat vereint die Eigenschaften zweier Feuerwehrautos. (Bild: PD/BRK News)

Vor geraumer Zeit machte ein Video auf sich aufmerksam, das einen Märstetter zum Star machte. Allerdings ist dieser kein Sänger, sondern ein Fahrzeug.

Genauer: ein schweizweit einzigartiges Feuerwehrauto, welches als Kombinationsfahrzeug gleich die Vorteile zweier unterschiedlicher Feuerwehrautos vereint.

Wie ein Rüstwagen ist es dazu konzipiert, möglichst viele Geräte transportieren zu können. Das Märstetter Unikat verfügt auch über einen Teleskopmasten.

Dieser verhilft den Feuerwehrkräften im Rettungskorb in 31 Meter Höhe oder in 12 Meter Tiefe zu gelangen. Die Feuerwehrleute werden momentan am neuen Gefährt ausgebildet. «Die Bedienung ist intuitiv, dennoch ist es nicht ganz einfach, alles an diesem Fahrzeug zu beherrschen. Insgesamt läuft die Schulung aber gut», sagt der Feuerwehrkommandant Hanspeter Wasserfallen über die 800000 Franken teure Anschaffung der Feuerwehr Märstetten-Wigoltingen.

Jeder Vorteil birgt einen Nachteil

Die Vereinigung dieser beiden Funktionen macht die Feuerwehr effizient: «So benötigen wir nur ein einziges Fahrzeug am Einsatzort», sagt Wasserfallen. Einen Makel hat das Fahrzeug allerdings: Zwar ist man mit einem Fahrzeug platzsparender als mit zwei, allerdings nicht gleichermassen flexibel.

Sobald sie ihr neues Fahrzeug beherrschen, möchten die Märstetter Feuerwehrkräfte den Internetstar ihren Kollegen vorstellen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.