Leckerbissen aus der Region: Amriswil lädt zur ersten Genusswanderung ein

«Wandern, essen, trinken und sich kulinarisch verwöhnen lassen», so lautet das Motto der ersten Amriswiler Genusswanderung, die am Samstag, 12. September, stattfinden wird.

(red)
Drucken
Teilen
Auch landschaftlich bietet die Region Amriswil viel Schönes.

Auch landschaftlich bietet die Region Amriswil viel Schönes.

Bild: PD

Die Wanderung beginnt im Herzen Amriswils auf dem Marktplatz und führt die Wanderer zu fünf Genussstationen, wo regionale Spezialitäten serviert werden. Als erste Vorspeise wartet beim Gewerbeturm eine vielseitige Käseplatte der Käserei Müller mit verschiedenen Käsesorten.

Anschliessend serviert das Restaurant Hecht in Schocherswil den zweiten Gang: eine Birnensuppe mit Knusperspeck. Weiter durch die idyllische Landschaft, am Biessenhofer Weiher vorbei, werden die Wanderer bei der Klingler-Hütte durch die bekannten Galloway-Burger der Familie Schneider verwöhnt.

Wanderung endet mit Dessert

Bei der vierten Station, in der Obermühle, servieren Susanne und Hans Merk Speckrösti vom Feuer mit einem Bio-Spiegelei. Den Abschluss der ersten Genusswanderung macht der Rösslibeck beim «Amriville» mit einer Auswahl verschiedener Dessertspezialitäten und einer kleinen Überraschung.

Bei jeder Station wird den Wanderern Mineralwasser angeboten. Süsse oder alkoholische Getränke können an allen Kulinarik-Stationen gekauft werden. Die Strecke ist rund zwölf Kilometer lang.

Maximal 30 Personen pro Gruppe

Die Wanderung eignet sich für alle und dauert sechs Stunden. Die erste Wandergruppe startet um 10 Uhr beim Amriswiler Marktplatz. Weitere Gruppen machen sich anschliessend im Halbstundentakt auf den Weg. Pro Wandergruppe können maximal 30 Personen teilnehmen.

Die Teilnehmer erhalten beim Start einen Wanderplan mit Wegbeschreibung. Zudem ist die Wanderroute mit Wegweisern signalisiert.

Ticketverkauf per Telefon oder Internet

Tickets für die Genusswanderung können weiterhin unter amriswil.ch/genusswanderung bezogen werden. Telefonische Bestellungen sind ebenfalls möglich unter Telefon 078 768 35 96. Die Hälfte der Tickets ist bereits verkauft.

Für Mitglieder des Verkehrsvereins sowie Kinder ab zwölf Jahren belaufen sich die Kosten auf 52 Franken pro Teilnahme. Nicht-Mitglieder bezahlen 63 Franken. Für Kinder ab sechs Jahren kostet das Ticket 40 Franken. Kinder bis sechs Jahre sind gratis.