Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Landschaftsbilder im Alten Hallenbad in Romanshorn

Der 79-jährige Maler Walter Giger stellt seine Bilder in Mayers Altem Hallenbad aus. Die realistischen Bilder zeigen Szenerien am Lauf der Thur.
Markus Bösch
Walter Giger bei der Vernissage in Maryers Altem Hallenbad. (Bild: Markus Bösch)

Walter Giger bei der Vernissage in Maryers Altem Hallenbad. (Bild: Markus Bösch)

Der November steht ganz im Zeichen der Natur und der Thur, zumindest in Mayers Altem Hallenbad an der Kastaudenstrasse 11. Walter Giger aus Felben-Wellhausen stellt seine Bilder aus. Der 79-jährige Maler zeigt unter dem Motto «Quelle des Lebens» detailgetreue, realistische und farbenfrohe Bilder entlang dem Lauf der Thur. Robert Haller aus Altstätten lobt Giger in seiner Laudatio: «Mit der Malerei kann Giger seiner Leidenschaft frönen und seine Träume im Bild ausdrücken.» So sei er mithin zum Landschaftsmaler des Thurgaus geworden.

Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage vom jugendlichen Duo Sarian. Samuel Aeschbacher aus Warth-Weiningen und Florian Iseli aus Islikon begleiteten das abendliche Stelldichein im alten Hallenbad mit ihrem virtuosen Spiel auf ihren Hackbrettern.

Hinweis: Die Ausstellung hat jeweils freitags, 18-20 Uhr, samstags, 10-14 Uhr, und sonntags, 14-17 Uhr, geöffnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.