Kreuzlingen
Raiffeisenbank Tägerwilen empfängt ihre Mitglieder im Zelt des Circus Knie

Statt an die Generalversammlung hat die Raiffeisenbank Tägerwilen ihre Mitglieder in den Circus Knie eingeladen. Dort standen erfolgreiche Zahlen, Informationen über eine Statutenänderung und viel Spektakel auf dem Programm.

Drucken
In der Manege: André Ess, Verwaltungsratspräsident, und Dominik Holderegger, Bankleiter, von der Raiffeisenbank Tägerwilen applaudieren den Artistinnen und Artisten des Circus Knie.

In der Manege: André Ess, Verwaltungsratspräsident, und Dominik Holderegger, Bankleiter, von der Raiffeisenbank Tägerwilen applaudieren den Artistinnen und Artisten des Circus Knie.

Bild: PD
«So viele Mitglieder aus allen möglichen Altersgruppen habe ich an einer Generalversammlung noch nie gesehen.»

Das sagte Dominik Holderegger mit einem Schmunzeln. Der Bankleiter der Raiffeisenbank Tägerwilen durfte am Dienstag und Mittwoch, 5. und
6. April, insgesamt 4000 Gäste an den beiden Mitgliederanlässen im Circus Knie auf dem Hafenplatz in Kreuzlingen begrüssen.

Zunächst gehörte die Manege den Verantwortlichen der Bank: Verwaltungsratspräsident André Ess erklärte, dass die Zirkusabende gewissermassen die Generalversammlung ersetzten, weil die Nähe zu den Genossenschafterinnen und Genossenschaftern unbedingt hochgehalten werden soll. Man habe frühzeitig entschieden, die Abstimmungen erneut schriftlich durchzuführen.

Jahresgewinn von 6,85 Millionen Franken

Ess erwähnte die beabsichtigte Änderung der Statuten, die in Zukunft – unabhängig von einer Pandemie – nebst Generalversammlungen auch Mitgliederanlässe wie diesen und schriftliche Abstimmungen ermöglichen sollen. Die Abstimmung laufe noch bis am 20. April.

Auch auf die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres ging er kurz ein: Besonders erfreulich sei der starke Anstieg der Anlagegelder, der das hohe Kundenvertrauen zum Ausdruck bringe. Die Bilanzsumme kratze inzwischen an der Grenze von 2,5 Milliarden Franken. Der Jahresgewinn betrage 6,85 Millionen Franken und habe im Vergleich mit dem Vorjahr um 1,4 Prozent zugenommen. Dominik Holderegger berichtete seinerseits von der Stärkung der Vermögensberatung.

Musikalische und humorvolle Show

Nach dem rund halbstündigen Informationsteil wohnten die Mitglieder der Show des Circus Knie bei. Sie bestach durch viel Abwechslung mit Singer-Songwriter Bastian Baker, der auch seine Zirkustalente entfalten konnte – zum Beispiel in einer Pferdenummer. Ursus und Nadeschkin führten gewohnt humorvoll durch das Programm. Am Schluss dankten es die Mitglieder mit Standing Ovations. (red)

Aktuelle Nachrichten