Krattiger/Breer, die Beachvolley-Könige von Utrecht

Am letzten Vorbereitungsturnier vor der EM in der kommenden Woche spielen der Thurgauer Beachvolleyballer Marco Krattiger und sein Spielpartner Florian Breer ganz gross auf und gewinnen das topbesetzte Turnier.

Timm Bütikofer und Matthias Hafen
Drucken
Teilen
Gekrönte Sieger: Marco Krattiger (rechts) und Florian Breer .

Gekrönte Sieger: Marco Krattiger (rechts) und Florian Breer .

Bild: Pimspictures/Gijs Dieleman/Sportworx/PD

Das neuformierte Schweizer Nationalteam Marco Krattiger/Florian Breer gewann in Utrecht das «King of the Court»-Turnier und setzte sich dabei gegen die versammelte Weltelite durch. Das Duo spielte am Einladungsturnier in den Niederlanden äusserst stark auf. «Der Schlüssel zum Erfolg war, dass wir uns vornahmen, in jedem Moment All-In zu gehen – und dies gelang uns sehr gut», sagte Krattiger nach dem Triumph.

Insbesondere die starken Aufschläge von Breer und die zahlreichen Blocks von Krattiger waren entscheidend für den Gewinn der Krone. Auf dem Weg zum Titel setzten sich Krattiger/Breer unter anderem gegen die Norweger Andreas Mol/Christian Sørum, Leader der Weltrangliste und WM-Dritte 2019 sowie gegen die Deutschen Julius Thole/Clemens Wickler, Sechste der Weltrangliste und WM-Zweite 2019, durch. Aber auch die Lokalmatadoren Alexander Brouwer/Robert Meeuwsen (Siebte der Weltrangliste, Weltmeister 2013 und Olympiadritte 2016) oder der Lette Martins Plavins (Olympiabronzegewinner 2012) mit seinem neuen Partner Edgars Tocs mussten sich den beiden Schweizern geschlagen geben.

Das coronakonforme Stadion in Utrecht bot eine grandiose Stimmung.

Das coronakonforme Stadion in Utrecht bot eine grandiose Stimmung.

Bild: Pimspictures/Gijs Dieleman/Sportworx/PD

«Für uns ist es extrem krass in diesem Teilnehmerfeld zu gewinnen – das ist die Weltelite», sagte ein euphorischer Krattiger. Und der Amriswiler weiter: «Ich bin sehr stolz darauf, was wir hier geleistet haben.» Nach dem kräfteraubenden Turnier in Utrecht – gespielt in einem coronakonform konzipierten Stadion mit Skyboxen für die Zuschauer – steht für Krattiger/Breer diese Woche die EM in Jurmala, Lettland, im Programm.

Mehr zum Thema