Kinder zeigen grosses Interesse an der Märchenstunde im Waldschulzimmer

Am Mittwoch kamen 55 Kinder und ihre Begleitpersonen an den alljährlichen Märchennachmittag im Waldschulzimmer. Rahel Ilg und Vroni Steiner erzählten spannende Geschichten.

Drucken
Teilen
Die Kinder und ihre Mütter lauschen warm eingepackt den Erzählungen von Autorin Vroni Steiner im Waldschulzimmer. (Bild: PD)

Die Kinder und ihre Mütter lauschen warm eingepackt den Erzählungen von Autorin Vroni Steiner im Waldschulzimmer. (Bild: PD)

(red) Für die Wintermärchen passte das Wetter am Mittwoch wunderbar. 55 Kinder, 25 Mütter und Grosseltern kamen ins Waldschulzimmer, wo Rahel Ilg von der Regionalbibliothek Weinfelden anlässlich des alljährlichen Märchennachmittags zwei spannende Geschichten erzählte.

Kinderbuchautorin Vroni Steiner las danach aus ihrem Buch «Karla die Schneeflocke» vor. Nach den Geschichten wärmten sich alle am Feuer mit einem heissen Punsch wieder auf. Organisiert hatte die Märchennachmittag Karin Stäheli-Giger vom Vorstand der Waldschule.