Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Junge Chöre ganz gross: In Arbon entsteht das erste Gesangsfestival für Kinder und Jugendliche

Das Presswerk verwandelt sich am Wochenende vom 18. und 19. Mai in eine Hochburg des Gesangs. Auf dem Programm stehen Konzerte auf der Eventbühne, Gesangsvorträge und Workshops.
Jana Grütter
Der Steinebrunner Chor Amazonas organisiert erstmals ein Gesangsfestival für Kinder und Jugendliche. (Bild: PD)

Der Steinebrunner Chor Amazonas organisiert erstmals ein Gesangsfestival für Kinder und Jugendliche. (Bild: PD)

Musikalische Vielfalt verspricht der Anlass in drei Wochen: Das Kinder- und Jugendfestival (KiJuF) findet erstmals im Thurgau statt. Insgesamt 380 Teilnehmer in 19 Chören aus der näheren und weiteren Umgebung zeigen ihr Können. Die Sänger sind sechs bis zwanzig Jahre alt. Von Schul- über Kirchen- bis zu Musikschulchören sind an der Veranstaltung alle mit dabei. Erwartet werden über 1000 musikbegeisterte Gäste.

«Die jeweils zwölfminütigen Gesangsvorträge finden im Dietschweiler Saal der Musikschule im Kulturzentrum Presswerk statt», sagt Maja Beck, Initiantin des Kantonalgesangverbandes im Ressort Jugend. Die Gesänge sollen nicht gross verstärkt werden. Beck erklärt:

«So wird eine Atmosphäre wie in einem Musikzimmer geschaffen»

Zudem finden für das Unterhaltungsprogramm in der Eventhalle des Presswerks Konzerte von Bands statt.

Maja Beck (Bild: PD)

Maja Beck (Bild: PD)

«Im Gesangsverband ist die Idee eines Anlasses für Kinder und Jugendliche gewachsen», sagt Beck. Bisher gebe es Veranstaltungen dieser Art nämlich nur für Erwachsene. «Dabei kommt von Kindern so viel Frische und Kraft.» Zudem werde immer gemotzt, dass es keinen Nachwuchs mehr gibt. So müssen laut Beck die Jüngeren gefördert werden:

«Kinder sind unsere Zukunft. Die Chöre sterben sonst aus»

Organisator des KiJuF ist der Steinebrunner Chor Amazonas, dessen Gründerin ebenfalls Beck ist. «Die Kinder unseres Chors treten auf.» Die Erwachsenen seien als Helfer am Anlass eingeteilt. Die Organisatoren möchten beim Festival niemanden ausschliessen. «Deshalb ist weder die Teilnahme noch der Besuch des KiJuF kostenpflichtig.» Es konnten genügend Sponsoren gefunden werden.

Das Festival soll allen Beteiligten Freude bereiten und sie weiter bringen. Im Voraus konnten die einzelnen Chöre entscheiden, ob sie nach dem Vorsingen das Feedback eines Experten einholen möchten. «Daraus soll aber bewusst kein Wettbewerb entstehen.» Die Rückmeldungen sollen motivieren und bezwecken, dass die Sänger daran wachsen können.

Öffentliche Workshops von Profi-Musikern

Für die teilnehmenden Chöre sowie für die Öffentlichkeit finden während des Festivals Workshops von nationalen und internationalen Leitern statt. «Die Kurse sind dem Alter der Teilnehmenden angepasst.» Die Inputs sollen den Chören dienen, musikalisch weiterzukommen. So gibt es einstündige Kurse in den Bereichen Trommeln, Bodypercussion, Tanz, Schauspiel oder Choreografie. Die Angaben, wo die einzelnen Kurse stattfinden, liegen an beiden Festivaltagen im Presswerk auf.

Beide Tage sind laut Beck gleich aufgebaut. «Geplant ist jeweils um 16.30 Uhr ein gemeinsamer Abschluss in der Eventhalle.» Der Zürcher Beatboxer Chocolococolo rundet mit seiner Darbietung die beiden Festivaltage ab. Zusätzlich ermöglichen die Leiter den Zuschauern einen Einblick in die verschiedenen Workshops. So präsentieren einige Teilnehmer ihr Erlerntes auf der Bühne.

Ausserdem gibt es einen Wettbewerb, veranstaltet von der Thurgauer Kantonalbank. «An beiden Tagen wird eine Festwirtschaft betrieben.» Das KiJuF sei familienfreundlich gestaltet und soll besonders Jüngere ansprechen.

«Die Musik mit Kindern liegt mir sehr am Herzen. Ich freue mich darauf»

Chor Amazonas

1995 gründete Maja Beck den Chor Amazonas mit zehn Kindern. Der heutige drei-Generationen-Chor weist ein Durchschnittsalter von 25 Jahren auf. Am liebsten stehen die 34 Erwachsenen mit den 17 Kindern und Jugendlichen zusammen auf der Bühne. Das Gesangsrepertoire reicht von Rock- und Popsongs über Balladen bis hin zu Gospel, Musicals und Filmmusik. Auftritte an Hochzeiten, Firmenanlässe, Eröffnungsfeiern sowie vor allem selbst organisierte Konzerte füllen den Terminkalender des Chors.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.