Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

In Romanshorn wächst jetzt auch Gemüse für alle

Rüebli statt Autos: Die Stadt hat die Parkfelder auf dem Sternenplatz aufgehoben und Beete angelegt. Die Bevölkerung darf sich kostenlos bedienen.
Markus Schoch
Blumenkohl, Rüebli und Lauch: Auf dem Sternenplatz wächst Gemüse für die Bevölkerung. (Bild: Fotolia)

Blumenkohl, Rüebli und Lauch: Auf dem Sternenplatz wächst Gemüse für die Bevölkerung. (Bild: Fotolia)

Nach Frauenfeld gibt es jetzt auch in Romanshorn Urban Gardening. Gepflegt werden die Tröge von Mitarbeitenden der Tagesstätte Ilex der Romanshorner Institution Betula. Angeleitet werden sie von Hans Zellweger. Der pensionierte Obergärtner bringe alle Voraussetzungen für diese Tätigkeit mit, heisst es in einer Mitteilung.

Die Parkplätze sind weg

Der Sternenplatz in der Kreuzung Allee-/Bahnhofstrasse in Romanshorn soll dereinst zum Stadtplatz werden. Zuletzt standen dort allerdings Autos. Die Stadt bot vorübergehend fünf Parkplätze an, die es seit Anfang Woche aber nicht mehr gibt. Denn seit April stehen unmittelbar gegenüber 50 öffentlichen Parkplätzen in der «Bodan-Tiefgarage» zur Verfügung. Der Platz wurde gekiest und gegen die Sternenstrasse leicht erweitert. Zwei Chromstahlbänke laden die Spaziergängerinnen und Spaziergänger zum Verweilen ein.

Hochbeete in Frauenfeld

In der Kantonshauptstadt ist es der Verein Offenes Gärtnern in Frauenfeld, der sich um die Hochbeete kümmert, die an verschiedenen Orten aufgestellt sind. Er setzt sich für die Verbreitung und Pflege einer städtischen Gartenkultur ein. Urban Gardening ist eines von drei Projekten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.