Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

In Nordamerika bauen sie Thurgauer Cannabis an

Seit rund einem Jahr besteht die strategische Kooperation zwischen der Medropharm aus Schönenberg und einem kanadischen Unternehmen. Nun reisten die Pflanzen unter hohen Sicherheitsvorkehrungen nach Übersee.
Mitarbeiter der Medropharm GmbH ernten CBD-Hanf in Schönenberg. (Bilder: Andrea Stalder, 2. Oktober 2018)

Mitarbeiter der Medropharm GmbH ernten CBD-Hanf in Schönenberg. (Bilder: Andrea Stalder, 2. Oktober 2018)

Vor rund einem Jahr gab das kanadische Unternehmen Indiva Ltd. die strategische Kooperation mit dem Schönenberger Cannabishersteller Medropharm GmbH bekannt. Ende Dezember sind nun die Cannabissorten mit einer Sondergenehmigung der Health Canada, unter hohen Sicherheitsvorkehrungen, in Kanada eingetroffen.

Schönenberg TG - Medropharm erntet ihr CBD Hanf.

Schönenberg TG - Medropharm erntet ihr CBD Hanf.

Indiva hat die kanadischen Rechte für den Anbau und den Verkauf der drei Premium-Cannabissorten mit hohem CBD- und niedrigem THC-Gehalt von Medropharm erhalten. Die Kanadier werden nun die gelieferten Premium-Cannabissorten weitrechend erforschen, die Pflanzen in Ihrer chemischen Zusammensetzung analysieren sowie Behandlungskonzepte entwickeln.

Hohes medizinisches und therapeutisches Potenzial

Die Medropharm züchtet Cannabissorten mit einem hohen therapeutischen und medizinischen Potenzial. Diese Fachkenntnis ist für den lizenzierten und börsenkotierten Cannabis Produzenten Indiva äusserst wertvoll und stärkt dessen Position im voll liberalisierten Cannabismarkt Kanada.

In Kooperation mit führenden Fachhochschulen arbeitet Medropharm daran, die klinische Anwendung von Cannabinoiden, so wie die Cannabiszucht voranzubringen und forscht nach spezifischen genetischen Merkmalen, die eine professionelle Agrarwirtschaft ermöglichen und eine effiziente Gewinnung von hochwertigen Cannabinoiden zulässt.

Der Hanf lagert in Kisten.

Der Hanf lagert in Kisten.

Die Ziele aller Pflanzenzüchtungen immer die gleichen: mehr Ertrag, Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Schädlinge, Anpassung an äussere Bedingungen (Klima, Boden), gute Anbaueigenschaften und die Qualität der Ernteprodukte. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.