Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Im Scherzinger Bäckerstübli geht's los mit den Konzerten: Den Anfang macht der niederländische Gittarrist Julian Sas

Am kommenden Samstag beginnt im Bäckerstübli Scherzingen die bereits 19. Konzertsaison.
Julian Sas eröffnet die Konzertsaison im Bäckerstübli. (Bild: PD)

Julian Sas eröffnet die Konzertsaison im Bäckerstübli. (Bild: PD)

(red) Diesen Samstag beginnt die bereits neunzehnte Konzertsaison im Bäckerstübli Scherzingen. Die Besitzer Anke und Attilo Grando freuen sich auch dieses Mal eine Reihe von Künstlern zu präsentieren. So werden unter anderem Dede Priest, Ben Poole, Felix Rabin, Rosedale und Steff Paglia auf der Bühne stehen.

«Den Anfang macht Julian Sas», teilt das Ehepaar mit. Den niederländischen Gitarristen könne man getrost als einen der angesehensten seiner Art in Kontinentaleuropa bezeichnen. Dank seines musikalischen Elternhauses sei Sas schon früh mit Jimi Hendrix, Alvin Lee, Peter Green und natürlich dem Gitarrengott Rory Gallagher in Kontakt gekommen: «Der Held für mich schlechthin ist Rory Gallagher. Zwischen 1987 und 1992 hab ich ihn insgesamt 21 mal live gesehen», sagt er. Mittlerweile habe er seine Setlist verändert und spiele kaum noch Gallagher Titel. Er habe es nicht mehr nötig, sich «mit fremden Federn zu schmücken», heisst es in der Mitteilung weiter. Sein eigenes Repertoire sei mittlerweile so umfangreich und stilistisch breiter geworden, dass er sich nicht zu verstecken brauche.

Sein jüngstes Album, das 16., mit dem bezeichnenden Titel «Stand Your Ground», sei das ambitionierteste von ihm. Es wurde analog aufgenommen und ist im typischen Stil der 70er Jahre produziert. «Blues- und Classic-Rock, viel groove, harte Hammondorgel-Sounds und treibenden Bass wechseln sich ab und hinterlassen einen massiven Eindruck.» Auf der nun anstehenden Tournee durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und Osteuropa werde Sas beweisen, dass er nun endgültig in der obersten Liga angekommen ist.

Das Konzert beginnt um 21 Uhr im Bäckerstübli Scherzingen. Tickets im Vorverkauf kosten 30 Franken, an der Abendkasse 33 Franken.

Weitere Infos sind unter www.baeckerstuebli.ch oder auf Facebook zu finden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.