Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Im November beginnt in Amriswil die Eiszeit

Nun steht es fest: Die sechste Auflage von «Amriswil on Ice» kommt zustande. Die Vorbereitungen sind angelaufen, der Hauptact für die Eröffnung steht auch bereits fest.
Rita Kohn
Das Organisationskomitee ist an den Vorbereitungen für die sechste Ausführung von «Amriswil on Ice». (Bild: Rita Kohn)

Das Organisationskomitee ist an den Vorbereitungen für die sechste Ausführung von «Amriswil on Ice». (Bild: Rita Kohn)

Es ist mittlerweile die sechste Auflage von «Amriswil on Ice», die am 22. November auf dem Marktplatz eröffnet wird. «Wir haben bereits viel Know-how», sagt OK-Präsident Karl Spiess. Damit könne man auf Bewährtem aufbauen.

Beliebtes Eisstockschiessen

Besonders bewährt hat sich etwa der Aufbau einer eigenen Eisbahn für das Eisstockschiessen. Denn das Eisstockschiessen ist begehrt, wie die Belegungszahlen der letzten Durchführung von «Amriswil on Ice» belegen.

«Wir haben für die nächste Saison bereits wieder zahlreiche Reservationen und Anfragen», bestätigt OK-Mitglied Daniel Bill. Besonders geschätzt wird die Überdachung der Eisstockbahn, denn damit können Firmen ihre jeweiligen Anlässe wetterunabhängig planen.

Anders als bei den vergangenen Durchführungen wird bei «Amriswil on Ice» in diesem Jahr nur ein Gastrobetrieb zum Einsatz kommen, der allerdings sowohl den Innenbereich als auch den Aussenbereich bedient. Entschieden habe man sich hier für den Landgasthof Seelust in Egnach, der bereits grosse Erfahrung mit dem Betrieb entsprechender Gastrobereiche hat.

Kanadische Künstler am Eröffnungsakt

Inzwischen konnte für den grossen Eröffnungsevent auch die kanadische Gruppe Le Patin Libre unter Vertrag genommen werden. Die Gruppierung war 2017 als Ersatz für Stéphane Lambiel eingesprungen und hatte das Publikum begeistert. Da sich die Truppe erneut auf Europatournee befindet, konnte das OK sie wiederum für einen Auftritt in Amriswil gewinnen. «Ein Glücksfall», wie Karl Spiess betont.

Als Gastregion, die dem «Amriswil on Ice» eine zusätzliche Note verleiht, konnte Savognin gewonnen werden. Man habe mit dieser Region gute Erfahrungen gemacht, sagt Karl Spiess.

Erfreut ist der OK-Präsident auch darüber, dass als Namensgeber und damit Hauptsponsor wieder die TKB ins Boot geholt werden konnte. Unterstützung gibt es auch von der Stadt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.