Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Seine Majestät hat gerufen – viele sind nach Ermatingen gekommen

Mit einem fröhlichen Umzug ist die Groppenfasnacht, die letzte Fasnacht der Welt, über die Bühne gegangen. 2500 Besucher waren mit dabei.
Margrith Pfister-Kübler
Kein Umzug ohne ihn: Die Majestät des tages, der Gropp. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Kein Umzug ohne ihn: Die Majestät des tages, der Gropp. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Über 300 aktive grosse und kleine Narren, allen voran das Panikorchester Ermatingen sowie der Gropp – der Fisch, welcher der Ermatinger Fasnacht den Namen gab – begeisterten gestern Sonntag das Publikum. Die Zuschauer kamen bei schönstem Wetter in Scharen an den kleinen Groppenumzug, der die letzte Fasnacht der Welt jeweils abschliesst. Rund 2500 Besucher wurden vom Groppenkomitee geschätzt.

Wer den Groppenumzug mitverfolgt, schmeisst sich am Besten auch in ein Kostüm. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Wer den Groppenumzug mitverfolgt, schmeisst sich am Besten auch in ein Kostüm. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Mit den selbst gebastelten Kostümen und Inszenierungen jagten am Kinder- und Familienumzug ein Highlight das nächste. Der powervolle und fröhliche Tross zog durchs Dorf bis zum Bahnhof. Dort endete er in einer grossen Frühlingsparty.

Die Mädchen haben haben das Einhorn aus dem Stall geholt. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Die Mädchen haben haben das Einhorn aus dem Stall geholt. (Bild: Margrith Pfister-Kübler)

Diese Familie kommt aus dem Auenland nach Groppmatingen. (Bild: Margrith Pfister-Kübler).

Diese Familie kommt aus dem Auenland nach Groppmatingen. (Bild: Margrith Pfister-Kübler).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.