Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Ich wäre gerne Beizer»

Könnte es sich TV-Moderator Reto Scherrer vorstellen, die Beiz seiner Eltern zu übernehmen? Wir haben nachgefragt.
Mario Testa
Reto Scherrer. (Bild: Reto Martin)

Reto Scherrer. (Bild: Reto Martin)

Reto Scherrer, können Sie sich vorstellen, als Wirt in der «Rebe» einzusteigen?

Das schliesse ich nicht aus, ich wäre gerne Beizer. Ich habe 1995 auch das Wirtepatent gemacht, aber bisher nie gebraucht.

Gibt es konkrete Pläne, Ihre Moderationstätigkeit beim SRF zu Gunsten der Beiz aufzugeben?

Sicher nicht heute und morgen. Mir gefällt mein jetziger Beruf sehr gut. Zudem braucht man als Beizer die richtige Frau, die mitzieht. Meine hat ihre Berufung in der Bankenwelt gefunden.

Wäre Ihr Bruder ein Kandidat als «Rebe»-Wirt?

Er lebt in Winterthur, ich denke nicht, dass er ins Wirten einsteigen will. Die «Rebe» in diesem wachsenden Quartier hat aber sicher Zukunft.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.