Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Güggeli geniesst man an der Wega an bester Lage

An der Wega gibt es in der Halle 7 die Poulet aus der Feuerwehr-Beiz und viel Musik.
Sabrina Bächi
Heinz Schadegg, Marcel Lehmann und Markus Ritzinger auf dem Parkplatz, wo an der Wega die Halle 7 steht. (Bild: Sabrina Bächi)

Heinz Schadegg, Marcel Lehmann und Markus Ritzinger auf dem Parkplatz, wo an der Wega die Halle 7 steht. (Bild: Sabrina Bächi)

«Wir brauchten einen neuen Ort, das war schon länger klar», sagt Marcel Lehmann von der Feuerwehr Weinfelden. Denn das alte Feuerwehrdepot wird in absehbarer Zeit abgerissen.

«Seit drei Jahren suchen wir einen anderen Standort, doch die Suche verlief schwierig.»

Nun konnte eine Lösung gefunden werden: Die Güggelibeiz gibt es ab diesem Jahr in der Halle 7, allerdings nur tagsüber. «Das Abendgeschäft war rückläufig und wir können eine Schicht einsparen», sagt Lehmann.

Weinfelder Abende bleiben

Auch für die 2B-Visions AG, welche die Halle 7 betreibt, ist die Aufteilung von Vorteil. Um das Essen müssen sie sich nicht mehr kümmern. Dafür gibt es renommierte Musikgruppen, die abends in der Halle aufspielen. «Nach 20 Uhr gibt es keine Bestuhlung mehr in der Halle», sagt Markus Ritzinger von der 2B-Visions AG.

Vor allem von Freitag bis Sonntag gibt es grosse Acts, die auf der Bühne stehen. Eines bleibt jedoch gleich: «Donnerstag- und Montagabend bleiben die Weinfelder Abende.»

Wega-Präsident Heinz Schadegg freut's, dass die Feuerwehrbeiz an so prominenter Lage Platz gefunden hat und «dass Synergien genutzt werden können».

www.wegahalle7.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.