Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grosser Bahnhof für die Zihlschlachter Turner und Schützen

Die Zihlschlachter Bevölkerung bereitete den heimkehrenden Turnern und Schützen am Sonntagabend einen herzlichen Empfang.
Erwin Schönenberger
Die Zihlschlachter Turnerinnen und Turner auf dem Weg zur Feier auf dem Platz vor der Mehrzweckhalle. (Bild: Erwin Schönenberger)

Die Zihlschlachter Turnerinnen und Turner auf dem Weg zur Feier auf dem Platz vor der Mehrzweckhalle. (Bild: Erwin Schönenberger)

Das Farbe Gelb der vielen Mitglieder der beiden Vereine prägte das Bild auf dem Platz vor der Mehrzweckhalle. «Es sind die Leistung und der Zusammenhalt, welche die Arbeit des Turnvereins und der Schützen prägt», lobte Gemeindepräsidentin Heidi Grau in ihrer Begrüssung die erfolgreichen und Teilnehmer an den kantonalen Festen.

Turner schneiden traditionell sehr gut ab

Herausragendes hat der STV Zihlschlacht auch diesmal am Wettkampf in Romanshorn geleistet. Neben vielen Einzelauszeichnungen ist es immer wieder der Vereinswettkampf, bei dem die Zihlschlachter an der Ranglistenspitze zu finden sind. Mit 29.68 Punkten erreichte der STV einen Rekordwert in der Vereinsgeschichte. Und doch reichte es nicht ganz zum Sieg, lag doch der Gastverein aus Wangen SZ mit seiner Leistung genau einen Hundertstelpunkt vor den Zihlschlachtern.

Lang ist die Liste der erfolgreichen Turner aller Riegen des Vereins von den Jungturnern bis hin zur Männerriege. Entsprechend wurde am Sonntagabend ausgiebig gefeiert.

Schützen im Vereinswettkampf unter den Top 5

21 Frauen und Männer der Feldschützengesellschaft Zihlschlacht hatten sich am Kantonalen Schützenfest im Hinterthurgau beteiligt. Die Resultate dürfen sich ebenfalls sehen lassen, wie FSG-Vizepräsidentin Franziska Schläpfer ihre Kolleginnen und Kollegen rühmte. Im Vereinswettkampf erreichten die Zihlschlachter den 5. Rang von 32 in der Kategorie gestarteten Vereinen. Grosse Erfolge gab es aber vor allem bei den Einzelschützen, die teilweise mehrfache Kränze in Empfang nehmen durften.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.