Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grosse Wechsel im SCW-Kader

Das Fanionteam des SC Weinfelden ist in die 2. Liga abgestiegen. Nun hat der Eishockeyclub seine Kaderplanung für die kommende Saison bekannt gegeben. Mit sechs Bisherigen, vier Rückkehrern, drei Zuzügen und vier Nachwuchsspielern wird der Verein die kommende Saison angehen.
Mario Testa
Die Spieler des SCW feieren beim zweitletzten Playout-Spiel gegen den EHC Uzwil ihren letzten Sieg in der 1. Liga. (Bild: PD)

Die Spieler des SCW feieren beim zweitletzten Playout-Spiel gegen den EHC Uzwil ihren letzten Sieg in der 1. Liga. (Bild: PD)

Der SC Weinfelden setz ein deutliches Zeichen zur Förderung des Thurgauer Eishockeys, heisst es in einer Mitteilung des Vereins. Mit Roman Dolana, Michael Moser, Nico König, Tobias Baumgartner, Lukas Schläppi und Roman Mathis haben sechs Leistungsträger um eine Saison beim SCW verlängert. Als Rückkehrer stossen Michael Märki, Christoph Tobler, Marco Keller und Robin Nater wieder zurück zur Mannschaft. Aus der Nachwuchsabteilung des SC Weinfelden und der HCT Young Lions rücken Joel Niederhäuser, Mike Holzer, Riccardo Salzmann und Torhüter Patrick Knöpfel in die 1. Mannschaft nach. Zum erstenmal in den Farben des SC Weinfelden auflaufen werden kommende Saison Stürmer Gian D’Addetta von den Pikes, Stürmer Bence Horvath von Frauenfeld und der 19-jährige Verteidiger Andreas Wirth von Herisau. Insgesamt zwölf Spieler verlassen den Verein.

Ausbildungsverein für die Region

Mit der Neuverpflichtung der sieben jungen Spieler unterstreicht der SCW seine Bemühungen, die Rolle des Ausbildungsvereins in der Region einzunehmen und den Jungen mit viel Eiszeit eine Chance zu geben, sich für eine höhere Liga zu empfehlen. Mit 15 Feldspielern und zwei Torhütern steht das Grundgerüst des Teams und bis zum Saisonstart werden noch zwei bis drei weitere Spieler zum Team stossen.

Bereits mitgeteilt hat der Eishockeyclub, dass er Christian Schuster als neuer Headcoach für die 1. Mannschaft verpflichten konnte. Schuster spielte während zweier Saisons auch für den SCW. Der 44-Jährige stand vergangene Saison beim EHC St. Gallen als Spielertrainer in der 2. Liga hinter der Bande. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.