Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Grosse Chilbi im Weinfelder Vivala

Eine Dampfeisenbahn, Marktstände und einen Streichelzoo erwartete am Wochenende die Besucher an der Chilbi der Institution Vivala.
Besucher konnten in der Dampfeisenbahn um das Gelände fahren. (Bild: PD)

Besucher konnten in der Dampfeisenbahn um das Gelände fahren. (Bild: PD)

(red) Am Wochenende vom 3. und 4. November ging es auf dem Gelände der Stiftung Vivala hoch her und zu. Die Vivala Chilbi, welche alle zwei Jahre durchgeführt wird, lockte viele Besucher an. Diese kamen in den Genuss abwechslungsreicher Aktivitäten, welche von den Mitarbeitenden der Stiftung aufgebaut und betreut wurden.

Die Mutigen übten sich an der Kletterwand, pedalten auf dem «Velo am Kran» in die Höhe oder machten die ersten Reitversuche. Weiter gab es Kinderschminken, Lebkuchen verzieren oder Päcklifischen. Auch das Bullriding, die Bungee-Trampoline, die Flossfahrt im Hallenbad, eine «etwas andere» Geisterbahn und die Hüpfburg wurden rege genutzt.

Mit der legendären Mini-Dampfeisenbahn des Dampfmodellclubs der Schweiz konnte man sich durch das Gelände fahren lassen, vorbei am Streichelzoo und an diversen Marktständen.

Auch kulinarisch wurde viel Abwechslung geboten. Auch kulinarisch wurde viel Abwechslung geboten, sei dies im Restaurant im Atrium, am Grillstand, in der Kaffee- und Waffelstube oder in der «pop-up» Hafenkneipe, wo filmische Impressionen von der diesjährigen Ostseesegelreise gezeigt wurden. Am Samstag sorgten die Bigband «Green Apple», die «Friedheimer-Spatzen» und die «Giessener-Trommeln» für Stimmung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.