Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Goldmedaille für den Minergiestandart in Weinfelden

Anfang Jahr informiert die Gemeinde über die Pläne und Veranstaltungen im kommenden Jahr im Rathaussaal.
Sabrina Bächi

Mit einem Dank für die gute Zusammenarbeit startet Gemeindepräsident Max Vögeli in das Dreikönigstreffen 2019 – die 18. Ausgabe, wie er sagt. Das Treffen, wozu Präsidenten anderer Körperschaften wie etwa Parteien oder Kirchgemeinden eingeladen werden, sei Teil der Kommunikationsstrategie, erklärt Vögeli.

Insofern gehe es an diesem Abend darum, die neusten Informationen aus den jeweiligen Ressorts weiter zu geben und mit einem Rückblick den Ausblick in die Zukunft zu wagen. Dann präsentiert er mehrere Statistiken. Besonders beim öffentlichen Verkehr weist er darauf hin, dass Weinfelden beträchtlich mehr Beiträge an den Kanton leisten müsse als die umliegenden Gemeinden.

«Der Vorteil ist, dass wir entsprechend auch viel mehr Leistungen haben. Seit dem neuen Fahrplan fahren 280 Züge und 104 Busse ab Weinfelden.» Danach folgen kurze Vorstellungen von den anderen Gemeinderäten. Wobei vor allem Gemeinderat Thomas Bornhauser mit seiner Goldmedaille aus Schokolade die Blicke auf sich zieht.

Schweizer Meistertitel für die Minergie

«Weinfelden wurde Schweizer Meister. Unter allen grossen Gemeinden sind wir als Sieger beim Minergiepreis hervorgegangen», sagt er. Darauf sei er besonders stolz. Weiteres Dauerthema: Die Sicherheit am Bahnhof. «Hier will die Gemeinde mit der Firma Securitrans für mehr Sicherheit rund um den Bahnhof sorgen», sagt Gemeinderat Hans Eschenmoser.

Gemeinderat Valentin Hasler informierte aus seinem Ressort, dass im April das Eishockey-Nationalteam in Weinfelden ein Trainingslager absolvieren wird. «Als Abschluss gibt es ein Spiel gegen Lettland», freut er sich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.