Generalversammlung der Arbon Energie AG findet erst im Juni statt

Offenbar hat die Coronakrise den Zeitplan durcheinandergebracht.

Tanja von Arx
Drucken
Teilen
Der Firmensitz des städtischen Stromversorgers an der Salwiesenstrasse.

Der Firmensitz des städtischen Stromversorgers an der Salwiesenstrasse.

PD

Üblicherweise findet die Generalversammlung des städtischen Stromversorgers Arbon Energie AG im April statt. Dem ist heuer offenbar nicht so; die Medien hat bislang keine Mitteilung über eine Durchführung respektive Verschiebung erreicht. Trotz der Coronakrise wäre eine Generalversammlung mit nur einem Aktionär durchführbar. Die Stadt ist vollständig im Besitz der Aktien.

Beinahe ganzer Verwaltungsrat ersetzt

Das Thema ist so oder so von Bedeutung, da vor einem Jahr beinahe der ganze Verwaltungsrat inklusive Präsident ersetzt wurde (die Thurgauer Zeitung berichtete). Dieses Jahr sollte weiter ersetzt und vervollständigt werden. Auf Nachfrage sagt Martin Sinzig, Kommunikationsbeauftragter der Arbon Energie AG: «Die Generalversammlung findet erst im Juni statt.» Einzelheiten würden zu gegebenem Zeitpunkt bekanntgegeben.