Gemeinsam «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» im Amriswiler Schulmuseum schauen

Fünf Thurgauer Gemeinden kämpfen diese Woche in der SRF-Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» um den Sieg. Am Freitag treffen sich die  Teilnehmer zu einem Public Viewing in Amriswil.

Manuel Nagel
Hören
Drucken
Teilen
Die fünf Teilnehmer posieren vor dem Eingang des Schulmuseums, wo am Freitag auch das Public Viewing stattfindet.

Die fünf Teilnehmer posieren vor dem Eingang des Schulmuseums, wo am Freitag auch das Public Viewing stattfindet.

(Bild: Manuel Nagel)

Bei der SRF-Sendung «Mini Schwiiz, dini Schwiiz» präsentieren fünf Personen an je einem Tag der Woche ihren Heimatort von einer persönlichen Seite. Am Ende jedes Tages bewerten die Gäste ihre Erlebnisse mit bis zu zehn Punkten.

In dieser Woche sind die Ortschaften Langrickenbach, Amriswil, Märstetten, Sommeri und Sulgen im Rennen um den Sieg. Am Dienstag hat Dominik Joos für Amriswil mit 39 von 40 Punkten die Latte schon mal sehr hoch angesetzt. Ob er aber auch wirklich den Sieg holt, erfährt das Publikum erst diesen Freitagabend, 13.März, wenn die letzte dieser fünf Thurgauer Folgen auf SRF1 gesendet wird.

Den Finaltag wollen die fünf Teilnehmer zusammen begehen und laden dazu Interessierte zum Public Viewing mit Apéro und anschliessendem Suppenznacht ins Schulmuseum Mühlebach ein. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten.

Public Viewing «Mini Schwiiz, dini Schwiiz»
Freitag, 13.März, 19Uhr, Schulmuseum, Weinfelderstrasse 127