Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Fussgänger erhalten im Weinfelder Dorfzentrum mehr Platz

Seit Anfang Woche wird in der Thomas-Bornhauser-Strasse gebaut. Grund dafür sind Vorarbeiten für eine neue Anordnung der Parkplätze.
Sabrina Bächi
An der Thomas-Bornhauser-Strasse wird derzeit gebaut: Vorarbeiten und Sanierungen beschäftigen die Bauarbeiter. (Bild: Mario Testa)

An der Thomas-Bornhauser-Strasse wird derzeit gebaut: Vorarbeiten und Sanierungen beschäftigen die Bauarbeiter. (Bild: Mario Testa)

Am Montag wurde auf der Thomas-Bornhauser-Strasse das grosse Geschütz aufgefahren. Die Parkplatzmarkierungen auf der einen Strassenseite werden entfernt. Fussgänger sollen künftig mehr Platz erhalten und sicherer der Strasse entlang gehen können.

«Dazu werden die Parkplätze entfernt und die Kandelaber sowie ein Hydrant versetzt», sagt Roger Weber, Leiter Tiebau der Gemeinde Weinfelden. Die Sanierungsarbeiten dauern etwa drei Wochen. Vor allem der Belageinbau könnte etwas dauern. «Wir müssen warten bis die zuständige Firma Zeit hat», sagt Weber. Bis zum Ende der Bauarbeiten bleibt der Strassenabschnitt zwischen der Metzgerei Hirschen und der Migros nur einseitig befahrbar.

«Es kann durchaus sein, dass wir früher fertig sind», sagt Weber. Im Moment sei man auf jeden Fall im Zeitplan. Die Bauarbeiten haben jedoch noch einen weiteren Zweck: Derzeit liegt bei der Gemeinde eine neue Parkplatzanordnung für die Strasse auf. Um genügend Platz für die neuen Parkplätze zu haben, wurde im Zuge der Vorarbeiten auch schon ein Baum gefällt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.