Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

«Für jeden ist etwas dabei»

Die Region hat viel zu bieten. Das beweisen die Organisatoren der Amriswiler Konzerte. Sie präsentieren ein reichhaltiges und vielseitiges Saisonprogramm 2018/2019.
Rita Kohn
Der Vorstand: Andreas Müller, Dagmar Grigarova, Thomas Haubrich, Irène Manz und Stefan Zöllig. (Bild: Rita Kohn)

Der Vorstand: Andreas Müller, Dagmar Grigarova, Thomas Haubrich, Irène Manz und Stefan Zöllig. (Bild: Rita Kohn)

Für die Macher ist klar: «Wir brauchen ein abwechslungsreiches Konzertprogramm, um ein breites Publikum anzusprechen.» Nur so können die Amriswiler Konzerte, die in diesem Jahr in die 48. Saison starten, auf Dauer bestehen. Ein Blick ins neue Saisonprogramm 2018/2019 zeigt, dass die Organisatoren sich ihrem eigenen Credo verpflichtet fühlen. Die Freunde vor allem klassischer Musik können sich auf mehrere Highlights freuen, die in verschiedenster Art präsentiert werden.

«Wir sind gut aufgestellt», sagt Irène Manz, seit Jahren Mitorganisatorin und Mitgründerin der Amriswiler Konzerte. Durch die neue Ausrichtung als Verein konnten vor einigen Jahren die Weichen neu gestellt werden. Zuvor waren die Amriswiler Konzerte vornehmlich auf den Schultern von André und Irène Manz gelegen. Finanziert werden die Konzerte über Beiträge der öffentlichen Hand, über Gönner und über Einnahmen aus den Aufführungen. Das ermöglicht dem Verein, hochwertige Veranstaltungen zu bieten, die eine überregionale Ausstrahlung haben.

Kobelt-Quantett und Junge Talente

Einige Programmpunkte sind dem Stammpublikum durchaus vertraut. So etwa, dass das bekannte Quantett Johanes Kobelt die Premiere ihres neuen Programmes in Amriswil feiern. «Möglicherweise zum letzten Mal», kündigt Irène Manz an. Während das Quantett auf eine lange Laufbahn als Berufsmusiker zurückblicken kann, stehen andere Interpreten noch ganz am Anfang ihrer Karriere. So werden erneut die hoffnungsvollsten Talente des Vorarlberger Landeskonservatoriums im Konzert in Amriswil zu erleben sein.

Das Programm 2018

Die nächsten Veranstaltungen sind: Konzert zum Bettag, Kammerorchester Amriswil, 16. September, 17 Uhr, Evangelische Kirche Amriswil; Openair-Konzert in der Arena, Cosmic Percussion Ensemble, 30. September, 17.15 Uhr, Katholische Kirche; Konzert zum Reformationstag und Allerheiligen, Chor über dem Bodensee, 4. November, 17 Uhr, Evangelische Kirche; Estarellas Quartett, Die Schönheit der Melodie, 2. Dezember, 17 Uhr, Kirchgemeindehaus; Festliches Kirchenkonzert, Stadtharmonie Amriswil, 16. Dezember, 17 Uhr, Evangelische Kirche; Silvesterkonzert bei Kerzenschein, Die Oper trifft die Orgel II, 31. Dezember, 22.30 Uhr, Katholische Kirche. (rk)
Hinweis
Das genaue Programm der Amriswiler Konzerte kann auf der Website unter www.amriswiler-konzerte.ch eingesehen werden.

«Wir freuen uns, dass wir wieder auf einige hochklassige Musikerinnen und Musiker der Region zählen können», sagt Vorstandsmitglied Thomas Haubrich. So etwa das in Amriswil beheimatete Estarellas Quartett oder auch das Kinderkonzert «Die Geschichte von Prinz Seltsam», das aus der Feder des Jugendschulleiters Philipp Kreyenbühl stammt und von Schülerinnen und Schülern der Jugendmusikschule Amriswil aufgeführt wird. Natürlich sind auch die Amriswiler Organistinnen Dagmar Grigarova und Barbara Swanepoel-Kreis sowie der der Amriswiler Organist Thomas Haubrich zu erleben.

Bewährt habe sich, dass einige Konzerte nach wie vor bei freiem Eintritt und Kollekte zu erleben seien, sagt Vorstandsmitglied Stefan Zöllig. «Wir haben auch hier auf eine ausgewogene Mischung geachtet.» Es solle für alle die Möglichkeit geben, im Rahmen ihres persönlichen Spielraums das eine oder andere Konzert im Rahmen der Amriswiler Konzerte zu hören.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.