Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Feuer zerstört Scheune in Wuppenau – Zwei Personen verletzt

Aus noch ungeklärten Gründen kam es am Freitagabend in Wuppenau zum Brand einer Scheune. Zwei Personen wurden verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.
Beim Brand wurden zwei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)

Beim Brand wurden zwei Personen verletzt. (Bild: Kapo TG)

(kapo/lex) Ein Anwohner meldete kurz nach 22 Uhr bei der Kantonalen Notrufzentrale den Brand einer Scheune im Weiler Greutensberg. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau stand die Scheune bereits in Vollbrand und griff auf das angebaute Wohnhaus mit Restaurant über. Die Feuerwehr Am Nollen und die Stützpunktfeuerwehr Wil standen mit rund 100 Feuerwehrangehörigen im Einsatz und löschten das Feuer.

Wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt, mussten eine 54-jährige Bewohnerin und ein gleichaltriger Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. «Der Sachschaden beträgt mehrere hunderttausend Franken.»

Die Feuerwehr standen mit rund 100 Feuerwehrangehörigen im Einsatz. (Bild: Kapo SG)

Die Feuerwehr standen mit rund 100 Feuerwehrangehörigen im Einsatz. (Bild: Kapo SG)

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache habe der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau zusammen mit einem Elektrosachverständigen nun die Arbeit aufgenommen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.