Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Fachstelle "Gesellschaft und Gesundheit" bündelt in Bischofszell die Ressourcen

An Angeboten, welche die Bevölkerung bei Problemen und Fragen in Anspruch nehmen kann, mangelt es in der Stadt Bischofszell nicht. Mit der neu geschaffenen Fachstelle gibt es jetzt eine zentrale Anlaufstelle.
Georg Stelzner
Stadträtin Nina Rodel, Ramona Spring, Leiterin der Fachstelle "Gesellschaft und Gesundheit", und Stadträtin Christina Forster. (Bild: Georg Stelzner)

Stadträtin Nina Rodel, Ramona Spring, Leiterin der Fachstelle "Gesellschaft und Gesundheit", und Stadträtin Christina Forster. (Bild: Georg Stelzner)

Die Pensionierung von Jugendtreff-Leiter Ruedi Forrer im Vorjahr stellte eine Zäsur dar, die eine neue Entwicklung in Gang brachte. «Uns ist bewusst geworden, dass es auch noch andere interessante Themen gibt, die einer gezielten Förderung durch die Stadt Bischofszell bedürfen», sagt Stadträtin Christina Forster, verantwortlich für das Ressort Soziales.

Mit ihrer Amtskollegin, Stadträtin Nina Rodel, die für das Ressort Gesellschaft und Gesundheit zuständig ist, rief Forster die neue Fachstelle ins Leben, nachdem der Stadtrat von der Notwendigkeit einer solchen Massnahme überzeugt worden war. Mit der Leitung ist Ramona Spring, die neue Jugendtreff-Leiterin, beauftragt worden. Das Pensum beträgt 70 Prozent .

Sinnvoller und effizienter Einsatz der Mittel

Es sind vor allem Aufgaben in den Bereichen Organisation und Koordination, mit denen sich Ramona Spring zu befassen hat. Dies ist insofern notwendig und sinnvoll, als es in der Region Bischofszell bereits recht viele Organisationen und Einrichtungen gibt, die bei unterschiedlichsten Problemen eine Hilfestellung anbieten.

Hier gilt es nun, Doppelspurigkeiten zu vermeiden, eine Übersicht über das gesamte Angebot zusammenzustellen und für sämtliche Schwierigkeiten die jeweils bestmögliche Lösung zu finden. «Mit der Fachstelle sollen die vorhandenen Ressourcen gebündelt und spezifisch eingesetzt werden», sagt Ramona Spring zu den Zielsetzungen.

Fachstelle braucht hohen Bekanntheitsgrad

«Zum jetzigen Zeitpunkt geht es in erster Linie darum, die neu geschaffene Fachstelle in der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen und eine Vernetzung unter allen Akteuren in Bischofszell und Umgebung herbeizuführen», führt Nina Rodel aus.

Vor allem im Bereich Alter sei eine noch bessere Vernetzung wünschenswert. Im letzten halben Jahr seien die konzeptionellen Grundlagen geschaffen worden, um 2019 mit der eigentlichen Tätigkeit beginnen zu können.

Das weitere Vorgehen beim Aufbau der Fachstelle «Gesellschaft und Gesundheit» steht fest. «An Kick-off-Sitzungen werden alle Beteiligten an einem Tisch zusammensitzen und die künftige Kooperation besprechen», erklärt Ramona Spring. Zum ersten Mal werde man sich im März treffen.

Entlastung auf operativer Ebene

Christina Forster verbindet mit der Fachstelle «Gesellschaft und Gesundheit» grosse Hoffnungen. Sie unterstreicht deren Bedeutung: «Der Stadtrat ist froh, dass mit Ramona Spring eine qualifizierte Person zur Verfügung steht, die im operativen Bereich tätig ist. Auf diese Weise können wir uns ideal ergänzen.»

Die neu geschaffene Fachstelle werde für die Exekutivbehörde, deren Kernaufgaben auf der strategischen Ebene liegen, eine wesentliche Entlastung sein, ist Christina Forster überzeugt.

Tätigkeitsfelder der Fachstelle

Die Fachstelle "Gesellschaft und Gesundheit" befasst sich mit den folgenden Themenbereichen: Familie und Kind, Alter, Jugend, Integration, Gesundheit und Freiwilligenarbeit. Ramona Spring, welche die Fachstelle leitet, wird derzeit an der FHS St. Gallen zur Sozialarbeiterin ausgebildet. Das Grundstudium wird sie im Sommer 2020 abschliessen. (st)

Kontaktmöglichkeiten: Telefonnummern 077 496 40 52 und 071 422 65 55; E-Mail ramona.spring@bischofszell.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.