Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Ermatinger Jugendtreff «The Hall» feiert Geburtstag

Mit einem Tag der offenen Tür feierte der Jugendtreff am Samstagnachmittag im Beisein von zahlreichen Jugendlichen und Erwachsenen sein vierjähriges Bestehen.
Begeisterung im Ermatinger Jugendtreff.

Begeisterung im Ermatinger Jugendtreff.

Musik tönt aus den Lautsprechern. Auf der Skate-Anlage flitzen Jugendliche auf ihren Skateboards und Scootern hin und her. In einer Ecke wird Tischtennis gespielt. Es herrscht fröhliche Stimmung in der Halle. Der vor vier Jahren eröffnete Ermatinger Jugendtreff steht unter der Leitung des Vereins Jugend und Freizeit und wird finanziert von den Gemeinden Ermatingen und Salenstein und den beiden Schul- und Kirchgemeinden Ermatingens. Mit einem kleinen Pensum ist Urs Handte als Jugendbeauftragter dabei. «Es ist eine super Idee, den Jugendtreff in einer Sporthalle integrieren zu können. Im vierten Betriebsjahr besuchen wöchentlich bis zu 100 Mädchen und Buben unseren Treff», berichtet er. Für ihn ist es der sportlichste Jugendtreff der Ostschweiz. Das Alter der Besucher bewegt sich zwischen 8 und 18 Jahren.

Es herrscht eine positive Grundstimmung

Die Verantwortlichen geniessen das Vertrauen aller Besucher und was sie besonders freut, ist das Interesse und die positive Haltung der Eltern. Gemäss Handte lässt die Halle viel Raum für die kreative Freizeitgestaltung. Heiko Anders ist seit zwei Jahren Präsident des Trägervereins. «Es gibt kein anderes, so vielseitiges Angebot für die Jugendlichen in der Region.» Nach viel Aufbauarbeit könne man sich nun auf den Betrieb konzentrieren. Gut eingelebt hat sich die neue Jugendarbeiterin Jessica Tomasella. Sie drückt den Freitagabenden und Samstagnachmittagen ihren Stempel auf. An diesem Tag verteilt sie Käsebällchen und Kirschkuchen aus dem Backofen des Treffs. «Die Kinder sind lebhaft und aufgestellt und können sich hier unter Aufsicht richtig austoben.» (red)

www.thehall.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.