Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Wega-Jugend erholt sich unterm Holzdach

Der Jugendtreff Happylicious ist dieses Jahr mit einer Lounge an der Wega. Die Jugendlichen sind begeistert von ihrer Oase auf dem Platz beim Bahnhof.
Dinah Hauser
Die Lounge des Jugendtreffs Happylicious lädt gleich beim Bahnhof zum Verweilen ein. (Bild: Andrea Stalder)

Die Lounge des Jugendtreffs Happylicious lädt gleich beim Bahnhof zum Verweilen ein. (Bild: Andrea Stalder)

Kissen am Boden, Teppich auf Asphalt. Daneben: eine Palme umhüllt mit einem Stoff-Donut. In den Sitzsäcken und Liegestühlen geniessen die Jugendlichen einen kühlen Drink. Hier können sie nicht nur ihre eigenen, sondern auch die Batterien ihrer Handys aufladen.

Die Happylicious-Lounge steht gleich neben dem Bahnhof. Es war ein Traum von Urs Handte diesen Platz für die jungen Wega-Besucher zu nutzen. In den Jahren zuvor betreute der Jugendbeauftragte einen kleinen Stand im Luna-Park. Dazu sagt Handte:

«Dort war es laut und eng. Als Treffpunkt für die Jugendlichen hatte sich die Lounge aber schon etabliert»

Parcours mit Promillebrille

Während Livio Streckeisen, Lukas Wehner und Dario Holzherr auf ihre Kollegen warten, machen sie es sich auf dem Sofa gemütlich. Den 15-Jährigen gefällt die Lounge. Neben ihnen torklen Jugendliche mit einer Skibrille einer Linie am Boden entlang. Keineswegs ist es eine gewöhnliche Skibrille, sondern eine Promille-Brille. Sie soll beim Träger den Eindruck erwecken, er habe 0,8 Promille Alkohol im Blut. Der Promille-Parcours gehört nebst Wettbewerben und Quiz zu Handtes Präventionsarbeit.

Jugendliche mixen an der Bar unter fachkundiger Anleitung alkoholfreie Drinks.

Jugendliche mixen an der Bar unter fachkundiger Anleitung alkoholfreie Drinks.

Die Bar wird von emsigen Jugendlichen bewirtschaftet. Die Freiwilligen mischen die alkoholfreien Drinks und bereiten Essen wie verschiedene Toasts vor. Alles wird zu einem vergleichsweise günstigen Preis angeboten. Das mit Früchten aromatisierte Wasser ist sogar gratis.

Wunsch nach Sonnenschirm und Fernseher

Derweil vermisst eine Gruppe Jugendlicher am Loungetisch den Sonnenschirm. «Und ein Fernseher wäre auch noch ganz gut», sagt einer. Ein Jugendarbeiter hat das Gespräch belauscht, stellt sich in die Sonne und verkündet, dass am Abend noch eine Leinwand aufgestellt werde. Die Jugendlichen sind begeistert und diskutieren, welche Videospiele sie am Abend auf der Leinwand sehen wollen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.