Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Video

Sicher im Hafen gelandet: Der Bottighofer Katamaran schwimmt

Der gemeinnützige Verein Ocean Youth Sailing wassert am Dienstag seinen selbstgebauten Katamaran ein.
Hannah Engeler
Der Katamaran schwimmt. (Bild: PD)

Der Katamaran schwimmt. (Bild: PD)

Update

Kurz vor 17 Uhr am Dienstag war es so weit: Der Katamaran ist am Ziel angekommen. Alles hat nach Wunsch geklappt, teilt der Verein mit. Die nächsten Tage liegt der Katamaran am Hafenplatz an.

Mit dem Pneukran wird der fertige Katamaran von der Werkstatt oberhalb der Werft abtransportiert. (Bild: Donato Caspari)

Mit dem Pneukran wird der fertige Katamaran von der Werkstatt oberhalb der Werft abtransportiert. (Bild: Donato Caspari)

Heute ist wohl der wichtigste Tag für Ocean Youth Sailing seit seiner Gründung in 2014. Der gemeinnützige Verein hat seinen selbstgebauten Katamaran soweit fertig gestellt, dass er am Dienstag ins Bottighofer Hafenbecken eingewassert werden konnte. Die Vereinsmitglieder können den Katamaran nun vollständig in Betrieb nehmen; die Küche müsse beispielsweise noch eingerichtet werden, sagt Franziska Straden, die Kassiererin des Vereins. «Es gibt noch viele Sachen, auf die wir uns nicht direkt vorbereiten können. Dies ist eine stetige Herausforderung für uns», erzählt sie.

Die Zuschauer versammeln sich bevor der Katamaran abhebt. (Bild: Donato Caspari)

Die Zuschauer versammeln sich bevor der Katamaran abhebt. (Bild: Donato Caspari)

Der heutige Tag bringe zwei spezielle Herausforderungen, meint Straden. «Wir müssen schauen, dass alle Menschen vor Ort immer einen Sicherheitsabstand bewahren. Crowd-Management nennen wir dies», erzählt die Studentin. Zudem sei der Transport mit dem Kran besonders, da keines der Vereinsmitglieder Erfahrung damit habe.

Die Tragseile des Pneukrans werden am Katamaran befestigt. (Bild: Donato Caspari)

Die Tragseile des Pneukrans werden am Katamaran befestigt. (Bild: Donato Caspari)

Der fünfachsige Pneukran mit einer Höhe von 64 Metern hebt den sieben Tonnen schwere Katamaran scheinbar ohne grosse Mühe in luftige Höhen. Am Mittag landete er sicher auf dem Parkplatz neben dem Hafenplatz. Nach einer kurzen Fahrt auf einem LKW wird der Katamaran am späten Nachmittag vom Hafengelände in den Bottighofer Hafen gehoben. Einmal auf dem Wasser soll dann noch der Mast gestellt werden.

Die Schiffstaufe sowie eine Feier finden Ende August statt. Bis Winter testet der Verein seinen Katamaran dann. «Alles was kaputt gehen kann, soll auf dem Bodensee kaputt gehen. Schliesslich haben wir unsere Werkstatt hier», sagt Straden. Anschliessend soll der Katamaran im Winter nach Basel transportiert werden, von wo aus er über den Wasserweg in die Nordsee gelangen soll.

Trotz eines heftigen Regenschauers landet der Katamaran sicher auf dem bereitstehenden LKW. (Bild: Donato Caspari)

Trotz eines heftigen Regenschauers landet der Katamaran sicher auf dem bereitstehenden LKW. (Bild: Donato Caspari)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.