Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Der älteste Fanclub erlebt ein Zittersieg zum Jubiläum

Der grösste Fanclub des HC Thurgau feierte am Sonntagabend in der Güttingersreuti sein 20-jähriges Bestehen. Die Spieler auf dem Eis schenkten ihnen und den 1400 weiteren Fans drei Punkte.
Christoph Heer
Eine Gruppe des HCT Fanclubs Bodensee mit Präsident Hansjörg Steffen (Mitte) feiert das Jubiläum in der Güttingersreuti. (Bild: Christoph Heer)

Eine Gruppe des HCT Fanclubs Bodensee mit Präsident Hansjörg Steffen (Mitte) feiert das Jubiläum in der Güttingersreuti. (Bild: Christoph Heer)

51 Sekunden vor der Schlusssirene muss Thurgauspieler Joel Steinauer auf die Strafbank. Immer noch steht es nur 1:0 für das Heimteam. Die Nervosität im Stadion ist spürbar, fällt noch der Ausgleich? Hansjörg Steffen kann kaum zuschauen, steht kribbelig an der Bande neben der Sprecherkabine und zittert so, als wäre er selbst mit auf dem Eis. Aber es reicht.

Die Erleichterung ist gross, die Freude über einen weiteren Sieg des HC Thurgau riesig. Es ist an diesem Sonntagabendspiel auch der Abschluss eines Feiertages. Ein Feiertag für den grössten und ältesten noch aktiven Fanclub des Hockeyclubs, dem HCT Fanclub Bodensee.

Sein Herz schlägt für den HCT

Hansjörg Steffen, seit 2014 als Vereinspräsident amtend, ist Eishockeyfan durch und durch. «Vor 20 Jahren erlebte ich das erste Spiel unserer Leuen. Der Virus hat mich sogleich gepackt und ich wurde ein grosser Fan des HCT.» Mit drei Kollegen hat er den Fanclub gegründet, der bis heute über 70 Mitglieder zählt.

«Eishockey ist pure Leidenschaft und für mich zeitgleich ein wichtiger Ausgleich zum Alltag»

sagt Steffen. Für den in Erlen wohnhaften Präsident sind alle Spiele wichtig, speziell sind für ihn die Cupspiele und die Derbys, wie etwa gegen Kloten oder Winterthur. «Wir besuchen so viele Spiele wie möglich, auch auswärts. Mit Fahnen, Gesang und Pauken wollen wir unser Team nach vorne peitschen», sagt er.

Am Sonntag durfte er zum Fanclubjubiläum die Spielerehrung auf dem Eis übernehmen. Eine schöne Geste der Clubverantwortlichen und wohl Schicksal, dass Hansjörg Steffen seinen Lieblingsspieler, Torhüter Janick Schwendener, auszeichnen durfte.

Fanclub-Präsident Hansjörg Steffen darf die besten Spieler des Spiels auszeichnen - es sind die beiden Goalies. (Bild: Christoph Heer)

Fanclub-Präsident Hansjörg Steffen darf die besten Spieler des Spiels auszeichnen - es sind die beiden Goalies. (Bild: Christoph Heer)

Die Mitglieder des Fanclubs Bodensee fallen auf mit ihren Jeansjacken, vollgenäht mit Clubstickern. Schals und Kappen mit Leuen-Emblem dürfen ebenso wenig fehlen wie die lauten Anfeuerungsrufe und der Applaus. Zwischen sieben und knapp 80 Jahren sind sie, die Mitglieder, die wie eine Familie zusammengewachsen sind. Fanclubmitglied Thomas Hintz aus Oberaach sagt: «Wir sind froh, dass wir einen solch tollen Präsidenten haben. Wir hoffen, Hansjörg bleibt noch mindestens 50 Jahre.»

Zwei offizielle Fanclubs

Nebst dem HCT Fanclub Bodensee gibt es auch noch die East-Amigos. Bei ersterem sind Fans jeden Alters dabei, bei den East Amigos sind es eher jüngere Fans als Stimmungsmacher. Der HCT führt diese beiden als offizielle Fanclubs auf seiner Website. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.