Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ein Viergänger zum Dreiakter

Seit 30 Jahren belebt der Theaterverein Eisbrecher das kulturelle Leben im Aach-Thur-Land. Nun lädt er zum Dinner.
Monika Wick
Das OK des Theatervereins Eisbrecher lädt zum Theater-Dinner. (Bild: Monika Wick)

Das OK des Theatervereins Eisbrecher lädt zum Theater-Dinner. (Bild: Monika Wick)

Die Köpfe von Jacqueline Rutishauser, Thomas Bichsel, Jessica Beck, Marlis Palmitessa und ihrem Ehemann Cosimo dampfen bereits. Bald dampft es auch in ihren Pfannen und Kochtöpfen. «Der Theaterverein Eisbrecher feiert sein 30-jähriges Bestehen, da wollen wir etwas Spezielles machen und servieren am 13. März ein Theater-Dinner», verrät Jacqueline Rutishauser, die zusammen mit den anderen Mitgliedern des Organisationskomitees am Küchentisch ihres Wohnhauses sitzt und mit Nachdruck an der Planung des Jubiläumsanlasses arbeitet.

Was am Theater-Dinner serviert wird, hat das OK bereits entschieden. «Es gibt Suppe und Salat, zum Hauptgang Voressen, Teigwaren und Gemüse sowie ein Dessert», sagt Marlis Palmitessa, die zusammen mit ihrem Team die Speisen zubereiten wird.

Rollenverteilung noch unklar

Im Gegensatz zu den herkömmlichen Theateraufführungen gibt es am Jubiläumsanlass mit begrenzten Sitzplätzen keine Abendkasse (siehe Kasten). Im Preis von 69 Franken sind das Essen und das Theaterstück inbegriffen. «Durch das Theater- Dinner führt ein Conférencier, der auch die Geschichte des Theatervereins Revue passieren lässt. Zudem wartet ein Wettbewerb auf die Besucher», erklärt Cosimo Palmitessa.

Keine Abendkasse am Jubiläumsanlass

Der Theaterverein Eisbrecher zeigt die Gaunerkomödie «Ganoveparty» an folgenden Daten:
Freitag, 6. März 2020, 20 Uhr, Mehrzwecksaal, Erlen
Samstag, 7. März 2020, 20 Uhr, Mehrzwecksaal Erlen
Sonntag, 8. März 2020, 14 Uhr, Mehrzwecksaal Erlen
Freitag, 13. März 2020, 19 Uhr, Spezielle Jubiläumsvorstellung mit Dinner, Auholzsaal Sulgen, (Türöffnung 18 Uhr, nur Vorverkauf, keine Abendkasse)
Samstag, 14. März 2020, 20 Uhr, Auholzsaal Sulgen
Sonntag, 15. März 2020, 14 Uhr, Auholzsaal Sulgen.

Hinweis
Für den Jubiläumsanlass mit begrenzten Sitzplätzen gibt es keine Abendkasse. Die Tickets können am 20. und 21. Januar 2020, jeweils von 18 bis 21 Uhr, unter 071 648 16 65 und 079 482 85 87 reserviert werden. (mwg)

Während die sechs Daten für die Aufführungen des Stücks bereits fixiert sind, ist noch nicht klar, wer in die Rollen der Personen in der Gaunerkomödie «Ganoveparty» schlüpfen wird. «Wir treffen uns bald zur Leseprobe und entscheiden dann», erklärt Thomas Bichsel. Um den Überraschungseffekt zu bewahren, vermeidet das Team, immer die gleichen Personen in die gleichen Rollen zu stecken.

«Wir sind wie eine grosse Familie»

Thomas Bichsel ist Gründungsmitglied des Theatervereins und erinnert sich an die Anfänge. «Die Eisbrecher entstanden aus einer Neukircher Jugendgruppe heraus, die zuvor schon an Kirchgemeindeabenden Theater gespielt haben», erzählt er. Dass der Verein nach dreissig Jahren immer noch existiert, überrascht ihn selber: «So eine Organisation steht und fällt mit allen, die sich darin engagieren.»

In dieser Hinsicht haben die Eisbrecher wohl einiges richtig gemacht, denn dass das Klima innerhalb des Theatervereins stimmt, spürt man auch als Aussenstehender sofort. «Wir sind wie eine grosse Familie», bestätigt denn auch das Organisationskomitee unisono.

Hinweis
www.thv-eisbrecher.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.