Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Drei Brände kurz nacheinander: Polizei sieht keine Hinweise auf Feuerteufel in Neukirch-Egnach

In Bürglen geht mutmasslich ein Feuerteufel um. Nun kam es auch in Neukirch-Egnach innerhalb von zwei Wochen zu drei Bränden. Die Polizei hat hier jedoch keine Hinweise auf Dritteinwirkung.
Ines Biedenkapp
In der Thurgauer Gemeinde Neukirch-Egnach brannte Anfang November eine Scheune lichterloh. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

In der Thurgauer Gemeinde Neukirch-Egnach brannte Anfang November eine Scheune lichterloh. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

In Egnach-Neukirch brannte in der Nacht zum Sonntag ein Einfamilienhaus. 120 Feuerwehrleute standen im Einsatz, drei Personen wurden mit Verdacht auf leichte Rauchvergiftung ins Spital eingeliefert, das Haus ist derzeit unbewohnbar. Bereits am 4. November brannte in der Nähe eine Scheune aus. Auch hier waren über 80 Feuerwehrmänner im Einsatz. Am gleichen Wochenende geriet in Steinebrunn, in derselben Gemeinde, ein altes Holzhaus in Brand. Das Feuer war in der Küche im dritten Stock ausgebrochen und breitete sich über das Dach aus, bevor die Feuerwehr den Brand rasch löschen konnte.

Nun stellt sich die Frage, ob die drei Brände in Zusammenhang stehen, ähnlich wie es der Fall im nur 17 Kilometer entfernten Bürglen ist. In dem Ort kam es seit August zu neun Bränden. Die Kantonspolizei Thurgau geht dort in mehreren Fällen von einer Dritteinwirkung aus.

In Neukirch-Egnach gibt es gemäss der Polizei allerdings keine entsprechenden Hinweise. «Zwischen den Bränden gibt es keinen Zusammenhang», sagt Mario Christen, Mediensprecher der Kapo Thurgau. «Die genauen Brandursachen werden derzeit abgeklärt.» Dafür wurden der Brandermittlungsdienst, der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei und ein Elektrosachverständiger hinzugezogen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.